Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Rezept für den Tischgrill



 



Der Tischgrill ist eine echte Alternative

Grillrezepte mit Tischgrill

Ob in der heimischen Küche oder auf dem Balkon, dank moderner Tischgrills können wir innerhalb weniger Minuten mit dem Grillen beginnen, ohne unsere Nachbarn mit Rauchwolken zu belästigen. Nebenbei bedarf es keiner langen Vorbereitung und es entfällt die Zeit, bis die Kohle heiß ist. Neben dem herkömmlichen Grillen von Fleisch bieten sie darüber hinaus weitere Möglichkeiten, der Kreativität freien Lauf zu lassen und den Gaumen mit leckeren Gerichten zu verwöhnen.

Fleisch, Käse oder Gemüse - clever Grillen leicht gemacht

Da Tischgrills zum Großteil mit einer geschlossenen und beschichteten Grillfläche versehen sind, bieten sie gegenüber herkömmlichen Grills den großen Vorteil, dass auch außergewöhnliche Lebensmittel wie Käse grillen zu können oder sogar ein Raclette auf dem Grill zuzubereiten. Darüber hinaus sind sie innerhalb weniger Minuten auf Betriebstemperatur, weshalb sie auch spontan genutzt werden können. Besonders die Möglichkeit, die Temperatur eines Tischgrills regulieren zu können, lässt einen großen Spielraum für die Zubereitung verschiedenster Lebensmittel. Den passenden Tischgrill für zu Hause finden sie beispielsweise im Shop von Haushaltsparadies.de. Wer noch auf der Suche nach einfachen aber leckeren Grillrezepten ist, der kann sich gerne an folgenden Rezepten orientieren:

Raclette Grillkartoffeln in Schinken-Käse-Mantel

Zutaten für vier Personen:
4 große Kartoffeln
1 Teelöffel Muskatnuss
2 Teelöffel Speiseöl
Je 8 Scheiben Räucherschinken sowie Schmelzkäse
4 Stückchen Kräuterbutter

Zubereitung:

Zunächst die geschälten Kartoffel halbieren, mit etwas Muskatnuss sowie Öl marinieren und in der Pfanne kurz für etwa zwei bis drei Minuten bei mittlerer Hitze anbräunen. Anschließend die Kartoffeln etwas abkühlen lassen. Danach die Kartoffelhälften in je eine Scheibe Schinken einrollen und auf den Grill legen. Vergessen Sie nicht, die Kartoffeln mehrfach zu wenden. Etwa drei Minuten bevor die Kartoffeln vom Grill genommen werden, jeweils eine Scheibe Käse über die Kartoffeln legen. Zum Schluss ein Stückchen Kräuterbutter auf den Käse geben, um den Geschmack abzurunden. Nun müssen sie die fertigen Grillkartoffeln nur noch servieren. Als Beilage empfiehlt sich ein frischer Salat oder verschiedene Kräuterdips.

Zucchini-Filetspieße

Zutaten für vier Personen:

800 g Schweinefilet
200 g Speck
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Zucchini
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Senf
100 ml Öl
Je 1 Teelöffel Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Idealerweise bereits am Vortag die Schweinefilets in mundgerechte Stücke schneiden, in die Marinade aus Salz, Pfeffer, Öl und Senf einlegen und über Nacht kühl einlagern. Vor dem Grillen dann die Zwiebeln achteln und die Zucchinis in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Schweinefilets in Speck einrollen. Nun abwechselnd die Filets, Zwiebeln und Zucchinischeiben auf die Schaschlikspieße stecken. Damit die Zucchinischeiben besser halten, sollten sie zusammengerollt oder gefächert werden. Sind alle Spieße vorbereitet, können sie auf den Grill gelegt und bei mehrfachem Wenden goldbraun gegrillt werden. Besonders schmackhaft sind die Spieße, wenn sie mit einer fruchtigen Barbecuesauce oder einem herzhaften Tzatziki serviert werden. Als weitere Beilage eignen sich wunderbar Folienkartoffeln oder ein leckerer Gurkensalat auf Essigbasis.