Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Tischdeko Idee Valentinstag



 



Tischdekoration für den Valentinstag

Libelle Serviette | Lilie Serviette | Segel Serviette | Serviette falten Kerze | Serviette Palmwedel | Servietten falten | serviettentasche | Tischdeko Weinprobe | Tischdekoration Frühling | Tischdekoration Advent | Tischdekoration Brunch | Tischdekoration Erntedankfest | Tischdekoration Fondue | Tischdekoration Geburtstag | Tischdekoration Goldene Hochzeit | Tischdekoration Halloween | Tischdekoration Herbst | Tischdekoration Hochzeit | Tischdekoration Japan | Tischdekoration Kindergeburtstag | Tischdekoration Kleinkindergeburtstag | Tischdekoration Muttertag | Tischdekoration Ostern | Tischdekoration runder Geburtstag | Tischdekoration Silvesterfeier | Tischdekoration Sommer | Tischdekoration Valentinstag | Tischdekoration Weihnachten
Tischdekoration Valentinstag

Der Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Bei einem romantischen Candlelight-Diner kann man sich ganz seinem Partner widmen, ihm mal wieder Komplimente und kleine Geschenke machen. Man umwirbt seinen Partner, flirtet wie beim ersten Mal und frischt so die Gefühle wieder auf, die im Alltag allzu leicht untergehen. Das Ambiente muss für so ein Vorhaben stimmen, vor allem sollte man ungestört seine Zweisamkeit geniessen können.

Das Essen kann aus aphrodisierenden Speisen bestehen, darf aber nicht zu schwer sein, da man ja nicht müde werden will. Als Aperetif darf es heute ruhig einmal Champagner sein, als Kir Royal aufgepeppt, bekommt er eine schöne rote Farbe. Wie das Essen sollte der Alkohol nicht zu schwer und zu üppig konsumiert werden, damit man ungetrübt und mit allen Sinnen geniessen kann.

Die Tischdekoration hängt davon ab, ob man ein romantisch- verspieltes Dinner oder ein sinnlich- leidenschafliches Zusammensein bevorzugt.
Bei der romantisch- verspielten Variation darf ruhig etwas dicker aufgetragen werden. Kleine Herzen oder Rosenblüten auf dem gesamten Tisch verteilt, Tüll kunstvoll auf der Tafel drapiert oder Luftballons in Herzform in eine Vase, anstatt Blumen ( die Luftballons können auch zusätzlich an einen frühlingshaften Strauss befestigt werden),der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Farbe der Tischdekoration sollte aus verschiedenen Rottönen kombiniert werden. Vom kräftigen Dunkelrot über Pink bis zum zartrosa ist alles möglich.
Gerade die Kombination aus Rot und Rosa bietet einen schönen Kontrast und wirkt verspielt. Silberfarbene Kerzenleuchter wirken edel und passen gut zu Rosa/Rottönen. Die Kerzen sollten ebenfalls aus dem Farbspektrum Rot sein.
Wichtig für den Effekt ist, kräftige Töne und zarte Töne geschickt zu mischen und so Akzente zu setzten. Ebenfalls wichtig: Die Tischdecke sollte neutral weiß sein, da alles sonst schnell zu überladen wirken kann. Das Geschirr hält man am besten auch in weiß, man kann aber durchaus verspielte Formen wählen.

Bei einem sinnlich- leidenschaftlichen Dinner geht man sparsamer mit der Dekoration um, es soll ja nichts vom Partner ablenken.
Eine rote Tischdecke, weißes edles Geschirr und schöne Gläser aus Kristall, die beim Anstossen verheißungsvoll funkeln, bilden die richtige Grundausstattung. Viele weiße Kerzen sorgen für das richtige Licht.
Schwarz bringt durch den Kontrast Rot erst so richtig zum Leuchten und hebt es hervor. Schwarze Servietten, schwarze Blumenvasen mit weißen oder roten Blumen, evtl. schwarze Steine locker auf dem Tisch verteilt, sorgen für einen eleganten Gesamteindruck.

Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Tischdeko ist wichtig, denn das Auge isst mit!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz