Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Tischdeko Idee Japan



 



Tischdekoration für ein japanisches Dinner

Libelle Serviette | Lilie Serviette | Segel Serviette | Serviette falten Kerze | Serviette Palmwedel | Servietten falten | serviettentasche | Tischdeko Weinprobe | Tischdekoration Frühling | Tischdekoration Advent | Tischdekoration Brunch | Tischdekoration Erntedankfest | Tischdekoration Fondue | Tischdekoration Geburtstag | Tischdekoration Goldene Hochzeit | Tischdekoration Halloween | Tischdekoration Herbst | Tischdekoration Hochzeit | Tischdekoration Japan | Tischdekoration Kindergeburtstag | Tischdekoration Kleinkindergeburtstag | Tischdekoration Muttertag | Tischdekoration Ostern | Tischdekoration runder Geburtstag | Tischdekoration Silvesterfeier | Tischdekoration Sommer | Tischdekoration Valentinstag | Tischdekoration Weihnachten
Tischdekoration Hochzeit

Genau wie die Chinesen mögen die Japaner eine schlichte Tischdekoration.
Den Mittelpunkt des eher schlicht gehaltenen Tisches kann ein Gesteck aus Farn- Pflanzen (oder ähnliches) bilden, welches gleichzeitig als Kerzenständer dienen kann.
Die Farben sind eher schlicht, zarte Töne lenken nicht vom Essen ab und regen gleichzeitig den Appetit an. Wie die Dekoration sollten auch die Teller einfach, am besten in weiß, gehalten sein. Rechts vom Essenden werden die Messer platziert, die Gabeln links, wer will kann auch versuchen das Essen mit Stäbchen zu sich zu nehmen, allerdings bedarf es dafür viel Übung.

Die restliche Tischdekoration sowie die Servietten sollten in den Farben schwarz und weiß sein, da diese Kombination von Farben am meisten an Japan erinnert. Wer Geschirr in diesen Farben hat kann es natürlich auch verwenden. Auch schön zur Ausschmückung des Tisches sind Kerzen in dieser Farbfolge.

Künstlerisch begabte oder sehr kreative Dekorateure können auch japanische Schriftzeichen auf Pappe kopieren und diese ausschneiden. Sie eignen sich hervorragend als Platzdecken. Wem das nicht gelingen will kann auch einfache Bambusplatzdecken benutzen, auch sie sie eignen sich um den japanischen Flair in das eigene Haus zu bringen.
Kleine Blumengestecke lockern den Tisch etwas auf, sie sollten aber nicht im Mittelpunkt sondern am Kopf des Tisches stehen, denn der Mittelpunkt wird im Japan stets vom Essen gebildet oder von größeren Blumengestecken. Kleine Kerzen bzw. Teelichter muntern die Stimmung auf und sind für ein schönes Ambiente unverzichtbar. Auch Soßen wie zum Beispiel die Sojasoße kann als dekoratives Element mit auf den Tisch gestellt werden.

Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Tischdeko ist wichtig, denn das Auge isst mit!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz