Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Tischdeko Idee Halloween



 



Tischdekoration Halloween

Libelle Serviette | Lilie Serviette | Segel Serviette | Serviette falten Kerze | Serviette Palmwedel | Servietten falten | serviettentasche | Tischdeko Weinprobe | Tischdekoration Frühling | Tischdekoration Advent | Tischdekoration Brunch | Tischdekoration Erntedankfest | Tischdekoration Fondue | Tischdekoration Geburtstag | Tischdekoration Goldene Hochzeit | Tischdekoration Halloween | Tischdekoration Herbst | Tischdekoration Hochzeit | Tischdekoration Japan | Tischdekoration Kindergeburtstag | Tischdekoration Kleinkindergeburtstag | Tischdekoration Muttertag | Tischdekoration Ostern | Tischdekoration runder Geburtstag | Tischdekoration Silvesterfeier | Tischdekoration Sommer | Tischdekoration Valentinstag | Tischdekoration Weihnachten
Tischdekoration Halloween

Halloween wird jedes Jahr am 31. Oktober in der Nacht vor Allerheiligen gefeiert.
Zu einem solchen Anlass kann man nicht nur den Tisch dekorieren, sondern auch der ganze Raum in dem gegessen wird muss ausgeschmückt werden. Ideal wäre ein großer Raum, der nicht mit vielen Möbeln voll gestellt ist, wer noch alte Möbelstücke hat benutzt diese um dem Raum eine „alte“ Stimmung zu verleihen.

Damit das Zimmer dunkel ist, deckt man die Fenster und Türen mit dunklem Stoff zu, aus weißem Stoff kann man dann kleine und große Gespenster für die Tischdekoration formen.
Überall im Raum werden diese selbst gemachten Gespenster und andere Grausamkeiten verteilt. Auch auf dem Tisch sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Doch im Mittelpunkt des Tisches steht natürlich der Kürbis. Zuerst wird er ausgehüllt, dann kann man ihm mit einem Messer ein Gesicht schnitzen. Wer will kann dem Kürbis ein nettes, ein lustiges oder gruseliges Gesicht verpassen.

In die Mitte des Kürbis wird ein Teelicht gestellt, das flackernde Licht man den Kopf noch unheimlicher und geheimnisvoller. Mit Wackelpudding gefüllte Handschuhe symbolisieren Hände, abgeschnittene Würstchen, mit Mandelplättchen am oberen Ende, sowie Ketchup sehen im richtige Licht wie abgeschnittene Hände aus. In ein mit Wasser gefülltes Glas können Gummibärchen oder andere Süßigkeiten gelegt werden, nach einiger Zeit weichen sie auf und werden größer; das Ergebnis sieht gruselig aus. We will kann auch schwarze und weiße Luftballons auf den Tisch legen und auf diese gruselige Fratzen malen.
Ebenfalls unappetilich und gruselig, und somit bestens geeignet für eine Halloweenparty sehen weich gekochte Nudeln mit Tomatensoße aus.

Für die Anordnung des Geschirrs gibt es bei einem solchen Anlass keine festen Regeln die eingehalten werden müssen. Einzig sollten auf dem Tisch nicht zu viele Kerzen stehen, da sie zu viel Licht und Gemütlichkeit ausstrahlen.

Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Tischdeko ist wichtig, denn das Auge isst mit!