Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Senf



 



Infos zum Thema Senf - Herstellung und Arten

Mayonnaise Rezepte | Senf selber machen | Senfmühle Terhorst | Thema Senf | Tomaten Ketchup | Verschiedene Senfsorten

SenfSenf ist ein unscheinbares Kraut, welches im Mittelmeergebiet beheimatet ist. Durch seinen unverkennbaren Geschmack hat sich Senf einen angestammten Platz in der heimischen Küche geschaffen. Es gibt viele verschiedene Arten von Senf. Obwohl Senf in jedem Haushalt zu finden ist, wird es doch eher achtlos eingesetzt und nur ganz wenige nutzen den Senf als das was er eigentlich ist, nämlich ein unheimlich vielfältig einsetzbares Würzmittel mit unzähligen verschiedenen Würzeigenschaften.

Senf ist eine Würzmischung aus Senfmehl das mehr oder weniger fein geschrotet ist, Salz, Essig oder Traubenmost, Zucker
und verschiedensten Gewürzzutaten. Wenn die Senfkörner, auch als Senfsaat bezeichnet, zu Senfmehl verarbeitet ist. Dann werden die Zutaten hinzugefügt und es folgt die mehrstündige Fermentation nach der die entstandene Maische wieder gemahlen wird.

Angebaut wird der Senf in hauptsächlich in Kanada und Ungarn, auch in Deutschland gibt es vereinzelt Anbaugebiete. Im Saarland gibt es sogar eine Initiative wieder einheimischen Senf anzubauen.

Weltweit gibt es weit mehr als 40 verschiedene Sorten, in der Küche kommen aber vor allem zwei Sorten zum Zug. Dies ist zum einen der etwas schärfere braune Senf, welcher auch gerne als schwarzer Senf bezeichnet wird und zum anderen der weiße, mildere Senf. Die genauen Zutaten bzw. deren Mischungsverhältnis sind von Senf zu Senf verschieden und werden von den Senfherstellern natürlich nicht preisgegeben, da sie die individuellen Geschmackunterschiede der verschiedenen Senfsorten ausmachen.

Neben der klassischen Senfpaste werden auch Senfkörner und Senfmehl als Gewürze in der Küche genutzt. Die Senfkörner des weissen oder schwarzen Senfs schmecken nussig und entfalten Ihre Schärfe erst während des Bratens bzw. Kochens. Senfkörner finden sich z.B. in Wurst wie Salami oder Bierwurst und eingelegt in Gurken.

Das Senfpulver ist in unserer deutschen Küche nicht sehr verbreitet. Es kann aber ein Gewinn für viele Gerichte sein. Senfpulver verwende ich z.B. in Frikadellen oder in Linsensuppe. Falls Sie Senfpulver mal ausprobieren möchten, jeder gute Gewürzhändler auf dem Wochenmarkt führt Senfpulver.


Lassen Sie sich von den Backideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Senf

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz