Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Die verschiedenen Teesorten



 



Tee und Tee Sorten

Tee Geschichte

   

TeeEs gibt viele verschiedene Sorten von Tee, diese alle hier aufzuzählen würde wohl den Rahmen sprengen. Deshalb liste ich hier nun die bekanntesten Sorten auf, inklusive deren Herkunftsländern. Man unterscheidet zwischen schwarzen und grünen Teesorten, die da wären:

Schwarzteesorten:

Ceylon – dies ist ein würziger Tee mit leichtem Zitronenaroma – er kommt aus Sri Lanka
Darjeeling – sein Aroma ist leicht und fein und er besitzt wenig Gerbsäure – Nordindien
Java – Javatee wird hauptsächlich für Teemischungen verwendet, er besitzt wenig Eigengeschmack – angebaut wird er in Java in Indonesien.

Ein Leser war so nett und hat mir die Regeln zur Schwarztee Zubereitung in England zugesandt:

1. Kanne mit heissem Wasser ausspülen.
2. Den Tee niemals mit den Fingern anfassen, sondern nur einen Teelöffel benutzen.
3. Pro Tasse einen Teelöffel direkt in die Kanne und für die Kanne einen Löffel extra.
4. Nicht den Teekessel zur Kanne bringen, sondern die Kanne zum Teekessel, dann hat man garantiert kochendes Wasser zum aufbrühen.

Den Tee 1 1/2 - 2 Minuten ziehen lassen und dann geniessen. In England wird der Tee auch gerne mit einem Schuss Milch getrunken. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, das die Milch die gesunden Eigenschaften des Tees aufheben. Wahrscheinlich bindet das Kasein, die Stoffe, die Arteriosklerose verhindern können. Wer also auf seine Gesundheit achtet, sollte unbedingt auf die Milch verzichten.

Grünteesorten:

Bancha – seine Herkunft liegt in Japan – man sagt ihm heilende Wirkung bei Krebserkrankungen nach – sein Geschmack ist leicht grasig
Gunpowder – die Teeblätter werden zu kleinen Kugeln gerollt, welche an Schießpulver erinnern, daher hat er auch seinen Namen – sein Geschmack ist herb und kräftig – er kommt aus der Provinz Zheijang in China
Sencha – er ist der in Japan am meisten getrunkene Tee, seine Farbe ist gelblich bis grün – sein Name bedeutet „gedämpfter Tee“ – sein Geschmack ist leicht herb mit einer Spur an Süße – er kommt aus Shizuoka in Japan, ebenso kommt er in Taiwan und China vor


Bestimmt haben auch Rezepte für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Tipp: Bei TeeBohne gibt es leckeren Tee, Kaffee und Bunzlauer Keramik Tee und Kaffee

Tee die Alternative zum Kaffee