Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Sauce Hollandaise



 



Sauce Hollandaise ist nicht nur auf Spargel ein Genuss

Jägersauce | Mehlschwitze | Pesto | Sauce Béarnaise | Sauce Hollandaise | Saucenrezepte | Soßen richtig zubereiten | Soßenfonds

Sauce hollandaiseSauce Hollandaise ist eine typische Buttersauce. Sie ist ein wenig dickflüssig und cremig, so dass sie auf der Zunge zergeht. Leider bedeutet der hohe Butteranteil auch einen hohen Anteil an Fett. Aber ab und zu kann man sich diesen Genuss ruhig gönnen, besonders in Verbindung mit dem sehr fettarmen Spargel...

Für die Sauce Hollandaise, die auch als Holländische Sauce bekannt ist, benötigt man einige Zutaten und etwas Zeit. Man kann sie mit oder ohne Kräuterzusatz zubereiten. Zu den wichtigsten Zutaten für eine köstliche Sauce Hollandaise gehören Weißwein, Wasser, viel Butter, Eigelb und Zitronensaft. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Zur Zubereitung bitte 250 g Butter zerlassen und durch ein Haarsieb gegeben, drei bis sechs Eigelb, je nach Rezept auch etwas Weißwein, im Wasserbad schaumig geschlagen und die lauwarme Butter dabei nach und nach hinzugefügt. Gewürzt wird sie mit Salz, weißem Pfeffer und Zitronensaft, eventuell etwas Worcestershiresauce.

Wie schon erwähnt ist diese Sauce als Überguss für Spargel unverzichtbar. Aber auch anderen Gemüsesorten verleiht sie einen unverwechselbaren Geschmack. Probieren Sie Ihre Sauce Hollandaise doch auch mal auf Artischocken oder Brokkoli. Ebenso passt diese Sauce gut zu vielen gekochten Fischsorten oder zu Schalen- und Krustentieren wie Krabben, Muscheln und Krebsen.

Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Sauce Hollandaise ist eine typische Buttersauce