Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Köttbullar Rezept


Rezept Köttbullar


Köttbullar ist nicht nur bei den Schweden sehr beliebt. Die Kinder lieben es!

Zutaten für 4 Personen:
Für die Köttbullar

750 g Hackfleisch Halb und Halb
2 Pellkartoffeln
200 ml Sahne
1 Teel. scharfen Senf
2 Eier
1 Zwiebel
ca. 200 g Paniermehl oder ein altes Brötchen
Preiselbeergelee
Salz
Pfeffer

Für die braune Soße:

1 viertel l Rotwein
300ml l Kalbsfond
eine halbe Zwiebel
etwas Butter
Ein Schuß Weinessig
100 ml Sahne
2 EL Tomatenpüree
etwas Senf
Dunkler Soßenbinder



Zubereitung

Das Hackfleisch beim Metzger Ihres Vertrauens ganz fein durchdrehen lassen, das hilft nachher bei der Festigkeit der Köttbullar Bällchen. Wenn Sie das Hack so kaufen, dann auf jeden Fall nochmal mit dem Pürierstab oder Mixer nachbearbeiten. Als erstes die Kartoffeln in der Schale ca. 30 Minuten garkochen, dann abschrecken, pellen und fein zerstampfen. Die Kartoffelmasse zum Hackfleisch geben.

Die Zwiebeln ganz fein hacken und glasig anbraten, dann auch zum Hackfleisch zufügen. Wenn Sie ein Brötchen nehmen, dann dieses in der Sahne aufweichen und zur Hackmasse zugeben, die restliche Sahne, die Eier, den Senf und die Gewürze hinzufügen gut durchmengen und abschmecken, eventuell nochmal nachwürzen. Jetzt gibt es 2 Methoden, die eine ist, die Hackfleischbällchen erst 30 Minuten in Wasser kochen und dann kross anbraten oder die Köttbullar von allen Seiten scharf anbraten und dann für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad garbacken. Ich persönlich bevorzuge die 2. Art der Zubereitung

Zubereitung der Köttbullar Soße:

Die Ziebel kleinhacken und in etwas Butter glasig anbraten, mit dem Rotwein und einem Schuss Weinessig ablöschen kurz kochen lassen und den Kalbsfond dazugeben, jetzt 10 bis 15 Minuten sprudelnd kochen lassen um die Soße zu reduzieren. Jetzt die Sahne zufügen und das Tomatenpüree unterrühren und mit Soßenbinder eindicken, abschmecken und eventuell noch nachwürzen.

Schmeckt prima mit Kartoffelpüree oder Pommes Frites. Die Köttbullar auf den Teller, Soße drüber verteilen dann Püree oder Pommes Frites dazu und einen Schlag Preiselbeergelee. Schmeckt genauso lecker wie in dem bekannten schwedischen Möbelhaus. Guten Appetit!

Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::