Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Coq au Vin


Coq au vin  

Rezept Coq au Vin
Zutaten:

8 Hähnchenteile (z.B. Hähnchenschenkel)
750 bis 1000 ml roter Burgunder
eine Zwiebel
zwei Knoblauchzehen
ein Lorbeerblatt
ein Zweig Thymian
ein Zweig Bohnenkraut
6 Körner schwarzer Pfeffer
50 g Butter
ein EL Mehl
Salz, Pfeffer
ein Bund Frühlingszwiebeln
250 g Champignons
150g Bacon
ein El grobgehackte Petersilie

Zubereitung

Den Knoblauch und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Die Hähnchenteile über Nacht mit dem Knoblauch, der Zwiebel, dem Lorbeerblatt, Thymian, Bohnenkraut und den Pfefferkörnern in dem roten Burgunder marinieren.

Das Fleisch am nächsten Tag aus der Marinade nehmen und mit 40 g Butter in einem großen Topf bräunen. Lorbeerblatt, Thymian und Bohnenkraut aus der Marinade hinzufügen. Das Fleisch mit Mehl bestäuben, salzen und pfeffern.
Die Marinade zu dem Fleisch und den Kräutern hinzu gießen und zum Kochen bringen. Das Ganze etwa zwei Stunden köcheln lassen.

Die Frühlingszwiebeln, die Champignons und den Speck in Stücke schneiden.
Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen. Darin Frühlingszwiebeln, Speck und Champignons etwa 10 Minuten lang dünsten.
Das Fleisch aus dem Topf nehmen und mit den Zutaten aus der Pfanne anrichten.

Die Soße reduzieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch und die Champignonmischung geben. Mit der grobgehackten Petersilie bestreuen und servieren.
Als Beilagen empfehlen sich Ratatouille und Baguette oder Kartoffeln.

Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::

Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz

Besuchen Sie auch das Koch Wiki, das uns freundlicherweise viele Rezepte zur Verfügung gestellt hat