Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Buttercremetorte


Rezept Buttercremetorte


Zubereitung

Es ist am günstigen, mit der Zubereitung der Torte schon einen Tag früher anzufangen als wie sie fertig sein soll, damit die Puddingfüllung noch gut auskühlen kann.
Für den Pudding verkocht man einen Liter Milch, zwei Päckchen Vanillepuddingpulver und zehn Esslöffel Zucker miteinander, so dass eine glatte Masse entsteht, und lässt den Pudding anschließend auskühlen.

Am nächsten Tag sollte dann der Biskuit zubereitet werden, der unter anderem den Boden der Torte bildet.
Dazu werden 400g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, acht Eigelb und vier Esslöffel Wasser miteinander vermengt und solange schaumig geschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Anschließend vermischt man 300g Mehl und ein halbes Päckchen Backpulver miteinander und streut es fein über die Eigelb-Zucker-Masse. Nun schlägt man das übrig gebliebene Eiweiß bis es steif ist und hebt es gemeinsam mit dem Backpulver und dem Mehl unter die Eigelb-Zucker-Masse. Abschließend gibt man den fertigen Teig in eine Springform (etwa 26 cm Durchmesser) und backt ihn bei 180° auf der unteren Schiene etwa 45 Minuten.

Während der Biskuit backt, wird der Pudding vom Vortag weiter bearbeitet.
Dazu rührt man zunächst 500g weiche Butter solange, bis sie schaumig ist, und gibt sie dann vorsichtig und in kleinen Portionen zu dem Pudding.
Sollte es nicht möglich sein, den Pudding am Tag zuvor zuzubereiten, kann man alternativ die Butter auch erwärmen und dann unter den noch warmen Pudding heben.

Wenn der Biskuitboden fertig ist, schneidet man ihn zweimal durch. Den untersten bestreicht man mit Marmelade (beispielsweise Kirsch), die anderen beiden werden mit der Pudding-Buttercreme versehen. Nun werden alle drei Teile zusammengesetzt und die Torte außen ebenfalls mit Buttercreme bestrichen.
Nun kann die Torte noch nach Belieben verziert werden, beispielsweise mit Schokoraspeln bestreut und mit Kirschen belegt werden.



Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::