Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Baklava Rezept


Rezept Baklava


Baklava ist eine türkische/griechische Nachspeise und sehr einfach zuzubereiten. Für ein Backblech braucht man 4 Rollen Blätterteig, der schon fertig ausgerollt ist. Ein Tipp dazu, hat man die Möglichkeit einen Filoteig zu kaufen, sollte man diesen nehmen. Es gibt ihn in einem türkischen Geschäft. Filoteig ist auch ein Blätterteig, aber ganz dünn ausgerollt.

Um die Füllung zuzubereiten braucht man:

800 g grob gehackte Walnüsse,
200 g grob gehackte Mandeln,
200 g Paniermehl,
200 g Zucker,
2 TL Zimt und
2 Messerspitzen Nelkenpulver.

Diese vermischt man in einer Schüssel. Anschließend nimmt man einen Blätterteig und legt ihn auf das gefettete Backblech, darüber streut man die Mischung. Nicht erschrecken momentan ist die Mischung noch trocken. Anschließend legt man wieder einen Blätterteig darüber, der etwas mit Butter gefettet sein sollte. Dies tut man bis der letzte Blätterteig aufgebraucht ist und streicht die obere Platte wieder etwas mit Butter ein.

Danach schneidet man diesen Blätterteig in Vierecke oder Dreiecke ungefähr von einer Größe von 5 cm mit einem Messer ein und lässt den Teig bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Die obere Platte sollte dabei goldgelb werden nicht zu dunkel.

In dieser Zeit kann man den Sirup für die Nachspeise anrühren und zwar nimmt man:

600 g Zucker,
400 g Honig,
2 TL Zimt,
2 Messerspitzen Nelkenpulver und
800 ml Wasser.

Diese Zutaten gibt man zusammen in einen Topf und lässt es ca. 10 Minuten kochen. Ist das Bakalva aus dem Ofen, gießt man diesen Sirup ziemlich gleichmäßig über den noch heißen Teig. Fertig. Ein Tipp vor dem servieren sollte das Baklava über Nacht stehen bleiben, damit der Sirup richtig einziehen kann.



Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::