Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Fleischrezepte » Klassischer Sauerbraten

Klassischer Sauerbraten

Bei der Zubereitung eines Sauerbratens ist zu beachten, dass der Sud den gesamten Braten bedecken muss.


Klassischer Sauerbraten
Zutaten:
1,5 kg  Rinderschmorbraten/Pferdefleisch
½ l     Essig
1 EL    Zucker
1 EL     Salz
2       Zwiebeln
1       Möhre
5       Pigment Körner
8       Wacholderbeeren
2       Lorbeerblätter
10      Pfefferkörner
4       Gewürznelken
2 EL     Butterschmalz
1       Stück Brot (Schwarzbrot)
2 EL    Tomatenmark
125 g   sauere Sahne



Zubereitung:
Gut ¾ l Wasser zusammen mit dem Essig in ein feuerfestes Gefäß geben. Gemüse putzen und klein schneiden. Die Gewürze, Salz und Zucker zusammen in das Essigwasser geben und fünf Minuten kräftig kochen lassen. Die Essigmischung abkühlen lassen.

Das Fleisch abwaschen und in den Sud legen. Abgedeckt drei Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Am Tag der Zubereitung den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Fleisch aus der Beize nehmen und trocken tupfen. Mit Pfeffer rundum würzen. Das Butterschmalz in einer feuerfesten Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten.

Den Sud durch ein Sieb abseihen. Das Gemüse zu dem Fleisch geben und mit anrösten und anschließend das Tomatenmark hinzufügen. Mit der Hälfte der Marinade ablöschen und das Ganze im Backofen (bei Umluft 180 Grad) 2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch immer wieder mit dem Rest der Marinade übergießen. Die Brotkanten nach einer Stunde dazulegen. Anschließend den Braten herausnehmen. Nun die Sauce durch ein Sieb geben. Anschließend die saure Sahne unterheben.

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Garzeit: 2 Stunden
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::