Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Fischrezepte » Räucherforellensalat mit Apfel

Räucherforellensalat mit Apfel

Für alle Fischliebhaber hier mal eine herrlich leichter Zwischengang mit Fisch und frischen Äpfeln. Schnell zubereitet und sehr lecker.


 Räucherforellensalat mit Apfel
Zutaten:
2 Äpfel
2 EL French Dressing
½ Bund Brunnenkresse
1 geräucherte Forelle
Ciabattabrot
125 ml Naturjoghurt
1 EL Sahnemerretich
etwas Milch
Salz und Pfeffer
1 Bund frischer Schnittlauch



Zubereitung:
Die Äpfel werden mit der Schale gevierteilt und dann in ganz hauchdünne Scheiben geschnitten. Die Kerne werden natürlich vorher schon entfernt. Die Apfelscheiben in eine Rührschüssel geben und das French Dressing zu tun, damit die Äpfel in der Zeit, wo der Rest zubereitet wird nicht braun werden (alternativ kann auch Zitronensaft verwendet werden).Dann muss die Brunnenkresse gerupft werden und auf den Tellern schön arrangiert werden. Jetzt muss die Forelle gehäutet werden und die feinen Gräten müssen selbstverständlich auch weg. Hier kann man hervorragend eine Pinzette benutzen. Den Fisch in relativ große Stücke schneiden und zusammen mit den Äpfeln und der Brunnenkresse schön auf den Teller anrichten. Für das Dressing den Joghurt, den Meerrettich, Pfeffer und Salz gut miteinander vermischen. Falls das Dressing zu dick ist, dann noch einen Schuss Milch dazugeben. Anschließend das Dressing über den Teller verteilen, den Schnittlauch drüber legen und frisch geröstetes Brot dazu servieren Die Zubereitungszeit beträgt 30 Minuten.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::