Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Geflügelrezepte » Gefüllte Hähnchenbrust an grünem Gorgonzola-Gemüse und Basmatireis

Gefüllte Hähnchenbrust an grünem Gorgonzola-Gemüse und Basmatireis

Dieses Rezept ist etwas für wahre Feinschmecker, ist in seiner Zubereitung allerdings sehr einfach.Die Zubereitungszeit liegt bei 50 Minuten.


Gefüllte Hähnchenbrust an grünem Gorgonzola-Gemüse und Basmatireis
Zutaten:
4 Hänchenbrüste
2 Kohlrabis
200 g Tiefkühl-Erbsen
2 Zwiebeln
100 g Gorgonzola
200 g Sahne
2 Tassen Basmatireis
1 Glas Pesto Verde oder Pesto Rosso
Geraspelter Käse
Schnittlauch
Bunter Pfeffer
Salz
Zahnstocher



Zubereitung:
Als Erstes wird der Backofen auf 200 Grad vorgeheizt (Umluft). Dann werden die Hänchenbrüste in der Mitte eingeschnitten (Vorsicht: Hier bitte nicht ganz durchschneiden!). Das Pesto wird mit frisch geschnittenem Schnittlauch und etwas geraspeltem Käse vermischt und in die Hänchenbrust gefüllt und von außen gepfeffert und gesalzen. Die Hänchenbrust mit den Zahnstochern verschließen und in den Backofen legen. Dort müssen sie dann bei 200 Grad 40 Minuten garen.
Die Kohlrabi schälen, in schmale Streifen schneiden und kurz in Salzwasser etwa 15 Min kochen.
Für die Soße als erstes die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und anbraten, dann den Gorgonzola in grobe Stücke schneiden und mit der Sahne in einer Pfanne schmelzen lassen, Pfeffern und Salzen, anschließend die Erbsen und den Kohlrabi hinzufügen und bei geringer Flamme köcheln lassen. Den Basmatireis in Salzwasser kochen.Bei losem Reis 2 Tassen Reis und 4 Tassen Wasser, oder einfach einen Kochbeutelreis nehmen.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::