Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Auflaufrezepte » Moussaka

Moussaka

Als große Auflaufliebhaberin darf in meinem Repertoire Moussaka natürlich nicht fehlen. Oft genug beim Griechen um die Ecke gegessen habe ich mir aus mehreren Varianten mein Lieblingsrezept zusammengestellt. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Moussaka
Zutaten:
500 g Hackfleisch (gemischt)
500 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
4 Auberginen
3 Eier
125 ml Fleischbrühe
125 ml Olivenöl
2 EL Tomatenmark
200 ml Joghurt
2 EL Mehl
Salz
Salbei
Rosmarin



Zubereitung:
Die Auberginen halbieren und salzen. Sie zunächst beiseite stellen. Die Kartoffeln schälen und in Würfelchen schneiden. Etwas salzen und in heißem Öl anbraten, dann auch erst einmal auf der Seite stehenlassen. Nun wieder die Auberginen: Diese werden jetzt auch im Öl angebraten, bis sich das Fleisch leicht herauslösen lässt. Jetzt die Zwiebeln hacken, in Öl anbraten und das Hackfleisch und das Auberginenfleisch untermischen. Das Tomatenmark unterrühren, dann das Ganze mit der Brühe ablöschen und etwas aufkochen lassen. Eine Auflaufform einfetten und dann mit der Schichtung beginnen: Zuerst eine Lage Kartoffeln, dann die Hackfleischmasse, dann wieder Kartoffeln usw. Zum Schluss noch etwas Brühe angießen, wenn noch etwas übrig ist. Das Ganze im vorgeheizten Ofen (180-200 Grad) etwa 40 Minuten garen lassen. Dann den Joghurt in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen abschmecken. Über den Auflauf geben und zusammen nochmals 10 Minuten backen lassen. Es ist fertig, wenn sich oben aus dem Joghurt eine Kruste gebildet hat.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::