Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Fleischrezepte » Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika sind in verschiedenen Variationen beliebt und traditionelles Gericht in vielen osteuropäischen Ländern. Mir persönlich schmeckt diese Version sehr gut. Üblicherweise werden grüne Paprika verwendet, da ich aber lieber rote mag, habe ich diese Zutat einfach geändert. Die vegetarische Variante mit einer Reis-Gemüsefüllung anstatt Hackfleisch ist auch sehr lecker.


Gefüllte Paprika
Zutaten:
4 große rote (oder grüne) Paprikaschoten
800 g gemischtes Hackfleisch
250 g Reis (Langkorn)
1 große Zwiebel
2 Eier
2 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
1 l Instant-Fleischbrühe
2 EL Butter
Salz
Pfeffer



Zubereitung:
Reis nach Angabe auf der Packung zum kochen geben. In der Zwischenzeit den oberen Teil der Paprika glatt abtrennen, sodass man ihn als Deckel später wieder aufsetzen kann. Kerne entfernen und Inneres der Paprika säubern. Die Zwiebel pellen und in kleine Stücke hacken. Wenn der Reis fertig ist, ein Viertel der Gesamtmenge mit dem Hackfleisch und der Zwiebel vermengen. Die Eier dazurühren und das Gemisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackfleischmasse in die geköpften Paprika geben und oben glattstreichen, sodass die Deckel wieder aufgesetzt werden können. In einem großen Topf das Olivenöl, Tomatenmark und die Fleischbrühe erhitzen. Die Paprikaschoten in die Flüssigkeit im Topf setzen und abgedeckt etwa 30 bis 40 Minuten auf schwacher Hitze schmoren lassen. In einer Extra-Pfanne die Butter schmelzen lassen und den Reis darin aufwärmen. Der Reis dient später als Beilage zu den Paprikaschoten.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::