Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Ostfriesentorte

Ostfriesentorte

Die Original Ostfriesentorte besteht aus einem hellen Biskuit, Sahne und Branntweinrosinen.


Ostfriesentorte
Zutaten:
5 Eier
5 EL Wasser
200 g Zucker
1 Pr. Salz
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Für die Füllung:
100 g Branntweinrosinen
1000 ml Süße Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 EL Puderzucker
Für die Dekoration:
12 Branntweinrosinen
etwas steif geschlagene Sahne



Zubereitung:
Zu Beginn den Backofen auf 200°C vorheizen und eine Springform einfetten.
Anschließend die Eier trennen.
Eiweiß mit Wasser zu Eischnee schlagen und dabei den Zucker mit dem Vanillezucker langsam ein rieseln lassen, Eigelb verquirlen und unter die Eischnee-Masse heben und vorsichtig zu einer glatten Creme verrühren.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und auf die Creme sieben. Dieses nun vorsichtig mit einem Schneebesen (nicht mehr mit dem Rührgerät!) untermengen.
Diesen Teig für die Ostfriesentorte in die Springform einfüllen und in den Backofen schieben. Den Biskuitboden in ca. 25 min hellgelb backen lassen.
Nach der Backzeit den Biskuitboden aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Die Sahne mit dem Rührgerät zunächst anschlagen, anschließend das Sahne-Steif einrühren und solange weiter schlagen, bis die Sahne richtig steif ist.
Etwa 100 ml von der Sahne für die spätere Dekoration der Ostfriesentorte in den Kühlschrank stellen.
Den Biskuitboden nun waagerecht 2x teilen, so dass daraus 3 Böden entstehen.
Nun den ersten Boden mit der Hälfte der Branntweinrosinen belegen und mit einem Viertel der Sahne bestreichen.
Darauf den zweiten Biskuitboden legen, erneut mit den restlichen Rosinen und einem Viertel der Sahne bestreichen.
Den dritten Boden als Abschluss oben auf legen. Die komplette Ostfriesentorte nun mit der restlichen Sahne bestreichen.
Mit der zur Seite gestellten Sahne nun kleine Sahne-Rosen auf die Torte spritzen, darauf jeweils 1 Branntweinrosine setzen.
Die Ostfriesentorte nun noch bis zum Verzehr kalt stellen.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::