Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Suppen & Eintöpfe » Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

Die klassische Gulaschsuppe eignet sich auch als Partyessen, da sie bereits einen Tag zuvor zubereitet werden und einfach aufgewärmt werden kann.


Gulaschsuppe
Zutaten:
10 Zwiebeln
500 g Rindergulasch
900 ml Fleischbrühe
100 ml Rotwein
50 g Butter
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, scharf
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Majoran
1 TL Salz
1 große Kartoffel
2 rote Paprikaschoten
4 Tomaten, alternativ 1 Dose gewürfelte Tomaten
1 Knoblauchzehe



Zubereitung:
Für die Gulaschsuppe die Zwiebeln abziehen und grob würfeln.
In einem großen Topf die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin bräunen, anschließend das Fleisch zugeben und dieses rundum scharf anbraten.
Das Tomatenmark zu dem Fleisch geben und das Ganze kurz anschwitzen.
Anschließend die Gewürze zugeben, die Fleischbrühe angießen und die Gulaschsuppe aufkochen lassen.
Mit geschlossenem Deckel auf niedrigster Stufe für etwa 60 min garen, dabei gelegentlich umrühren.
In dieser Zeit die Paprika vierteln, das Kerngehäuse und die weißen Trennhäute entfernen und mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und in den Backofen schieben. Bei mind. 180°C werden die Paprika nun solange gegrillt, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Anschließend die Paprika sofort mit einem nassen Küchentuch abdecken, so kann die Haut einfach abgezogen werden, bzw. löst sich diese fast von allein.
Die Paprika nun noch in dünne Streifen schneiden.
Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser geben, sofort abschrecken, so dass sich die Haut löst. Die Tomaten nun enthäuten, das Kerngehäuse entfernen und die Tomaten würfeln.
Die Kartoffel schälen und würfeln.
Die Kartoffeln, die Paprika sowie die Tomaten in die Gulaschsuppe geben und für weitere 15 bis 20 min köcheln lassen.
Die Gulaschsuppe zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::