Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Christstollen

Christstollen

Der Christstollen sollte mind. 6 Wochen vor Weihnachten gebacken werden, damit er genügend Zeit hat, um gut durchzuziehen.


Christstollen
Zutaten:
200 g Mandeln
500 g Rosinen
150 g Korinthen
100 g Orangeat
100 g Zitronat
1  Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Schale abgerieben
2 cl Rum
1 kg Mehl
350 ml Milch, lauwarm
2 Würfel Hefe
200 g Zucker
¼ TL Salz
500 g zerlassene Butter
100 g zerlassene Butter zum Bestreichen
100 g Puderzucker zum Bestreuen



Zubereitung:
Für den Christstollen sollten am Vortag bereits die Mandeln, Rosinen, Korinthen, Zitronat, Orangeat, Zitronenschale und –Saft in einer Schüssel mit dem Rum vermengt werden.
Diese Schüssel abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Am nächsten Tag das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, in diese Mulde kommt nun die zerbröckelte Hefe, diese wird mit der Milch übergossen und mit ein wenig Zucker bestreut. Diesen Vorteig mit ein wenig Mehl bedecken.
Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig so für 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.
Anschließend die flüssige Butter, den restlichen Zucker sowie das Salz zu dem Vorteig geben und diesen kräftig vermengen, das Mehl vom Rand dabei nach und nach einkneten.
Zu Letzt noch die in Rum getränkten Früchte aus dem Kühlschrank nehmen und ebenfalls in den Teig einkneten.
Die Schüssel erneut mit dem Tuch abdecken und für weitere 30 min gehen lassen.
Den Backofen auf 230°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und das Backblech leicht einfetten.
Den Teig noch einmal kräftig kneten und in zwei Hälften teilen.
Die Teigstücke in eine ovale Form bringen und mit einem Nudelholz in der Mitte eine Mulde drücken und nach einer Seite hin flach ausrollen.
Diese flache Seite nun über die wulstige Seite legen, so entsteht die typische Christstollen-Form.
Die Christstollen auf das Backblech legen und mit Hilfe von Alu-Folie einen Rand um die Stollen formen, so dass diese beim Backen nicht auseinanderlaufen.
Das Blech nun in den vorgeheizten Ofen schieben und die Backtemperatur sofort auf 180°C reduzieren.
Die Christstollen nun für ungefähr 45 min backen lassen.
Nach der Backzeit den Stollen mit der zerlassenen Butter bestreichen und den Puderzucker überstäuben.
Den Christstollen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und in Frischhaltefolie einwickeln, so kann er bis zum Verzehr aufbewahrt werden.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::