Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Fleischrezepte » Spare Ribs

Spare Ribs

Spare Ribs kann man leicht selber zubereiten, ist zwar etwas zeitaufwendig, ist aber eine lohnenswerte Alternative zu den überteuerten Spare Ribs aus der Metzgerei.


Spare Ribs
Zutaten:
2 kg Schälrippchen
100 g Tomatenketchup
50 ml Essig
100 ml Wasser
50 g Honig
2 TL Zucker
2 TL Salz
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
1 EL Öl
Tabasco
Alu-Folie zum Einwickeln



Zubereitung:
Zu Beginn bereitet man die Marinade für die Spare Ribs zu.
Hierzu zieht man die Zwiebel und den Knoblauch ab, die Zwiebel wird ganz fein gehackt.
In einem Topf erhitzt man 1 EL Öl und gibt die Zwiebel hinein, anschließend presst man die Knoblauchzehen darüber und gießt das Ganze mit dem Essig, dem Wasser auf.
Anschließend rührt man noch den Ketchup sowie den Honig unter.
Zum Schluss würzt man die Marinade noch mit dem Zucker sowie dem Salz.
Diese Soße lässt man jetzt auf kleiner Stufe in ca. 30 min gut einköcheln.
In der Zwischenzeit kann man die Rippchen vorbereiten und den Ofen bereits auf 150°C (Umluft) vorheizen. Ober- und Unterhitze sollte man entsprechend höher vorheizen lassen.
Hierzu teilt man diese in einzelne Portionen à 3 Knochen.
Danach bereitet man pro Fleischstück eine Alu-Folie vor, legt jeweils eine Rippe hinein und bestreicht diese von beiden Seiten großzügig mit der eingekochten Soße.
Danach die Alu-Folie gut verschließen, damit die Soße nicht rauslaufen kann. Nun legt man die Spare Ribs auf das Backrost und lässt sie in ca. 2 Stunden weich garen.
Nach der Backzeit die Spare Ribs aus der Alu-Folie entfernen, nach Bedarf mit der Soße erneut einpinseln.
Jetzt kann man die Spare Ribs ganz normal auf dem Holzkohlegrill fertig grillen, dies dauert ca. 15 min.
Alternativ können die Spare Ribs natürlich auch im Backofengrill fertig zubereitet werden.
Zu den Spare Ribs kann man als Beilage eine Barbeque-Sauce anbieten, wen man sich an neue Rezepte wagt, sollte man mal die Coca-Cola-Barbeque-Sauce ausprobieren.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::