Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Saucen & Marinaden » Knoblauch-Dip

Knoblauch-Dip

Ein leckerer Snack, der nicht nur im Sommer zu Grill-Fleisch passt, sondern auch zu Rohkost oder einfach nur Brot.

Knoblauch-Dip
Zutaten:

400 gr Schmand
5 EL Zitronensaft
5 EL Salatcreme
5 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 TL Kräuter (z.B. Salatkräuter)


Zubereitung:

Die Zubereitung des Knoblauch-Dips ist wirklich einfach und schmeckt auch, dank des Zitronensaftes im Sommer sehr frisch. Gerade deswegen wurde ich schon oft nach dem Rezept gefragt.

Den Schmand in einer verschließbaren Schüssel mit dem Zitronensaft gut verrühren.
Den Knoblauch abziehen und mit Hilfe einer Knoblauchpresse direkt über den Schmand pressen.
Anschließend noch die Kräuter zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Kühlschrank sollte der Knoblauch-Dip noch einige Zeit durchziehen, mindestens 2 bis 3 Stunden.
Am Besten sollte er jedoch über Nacht stehen, dann schmeckt er wirklich richtig nach Knoblauch.
Serviert zu Grill-Fleisch, einfach nur als Dip zu roher Paprika oder auch zu Pumpernickel kam der Knoblauch-Dip bei uns immer gut an.

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::