Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Italienische Rezepte » Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat

Dieser Salat wird nur mit einem Essig-Öl-Dressing zubereitet statt dem üblichen Mayonnaise-Dressing und ist daher ein idealer „Sommersalat“

Italienischer Nudelsalat
Zutaten:
250 g Nudeln, kleine Röhrennudeln oder andere 
200 g Mozzarella 
250 g Cocktail-Tomaten
150 g gekochter Schinken 
2 Knoblauchzehen 
  Salz und Pfeffer 
70 ml Olivenöl 
3 EL Balsamico 
1 TL Salatkräuter 
1 TL Senf 
Eventl. frisch geriebener Parmesan


Zubereitung:

Für den Italienischen Nudelsalat koche ich zunächst die Nudeln al dente (bissfest), gieße und schrecke sie ab und lasse sie gut abkühlen.
In der Zwischenzeit bereite ich die übrigen Zutaten zu.

Zunächst lasse ich den Mozzarella abtropfen und schneide ihn in kleine Würfel, die Cocktail-Tomaten halbiere ich.
Und der gekochte Schinken wird in Streifen geschnitten.

Diese Zutaten gebe ich in eine große Schüssel, presse den Knoblauch darüber und würze das Ganze mit Salz und Pfeffer.
Für den Dressing des Italienischen Nudelsalats gebe ich das Öl, den Balsamico, die Kräuter sowie den Senf in eine kleine Schüssel, würze mit Salz und Pfeffer. Das Dressing gut verrühren.
Ich gebe das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Italienischen Nudelsalat, vermenge alles gut miteinander und schmecke noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.

Wer möchte kann auch noch etwas geriebenen Parmesan über den Salat reiben, sieht nicht nur optisch gut aus, sondern schmeckt auch wirklich lecker.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::