Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Dessertrezepte - Süßspeisen » Himbeer-Tiramisu

Himbeer-Tiramisu

Dieses Rezept ist als Dessert ausreichend für ca. 10 Personen und – da alkoholfrei – auch für Kinder geeignet.

Himbeer-Tiramisu
Zutaten:
1 kg Himbeeren
150 g Puderzucker 
Saft einer Zitrone
400 ml Süße Sahne 
500 g Mascarpone 
4 EL Orangensaft
500 g Löffelbiskuits oder Amarettinis


Zubereitung:

Die Himbeeren waschen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Anschließend die Hälfte der Himbeeren in einem Mixer mit 70 g Puderzucker, dem Zitronensaft und der Hälfte des Orangensaftes solange zerkleinern bis eine Art Püree entsteht.

Die restlichen Himbeeren zur Seite stellen, sollten die Himbeeren sehr groß sein, schneidet man sie einmal in der Mitte durch.
Für das Himbeer-Tiramisu nun die Sahne in einer hohen Schüssel steif schlagen.

Den Mascarpone mit dem restlichen Puderzucker sowie dem Orangensaft mit einem Schneebesen, eventuell auch mit dem Rührgerät in einer weiteren Schüssel kräftig durchschlagen und die steif geschlagene Sahne unterheben.
In einer Glasschale nacheinander die einzelnen Zutaten für das Himbeer-Tiramisu einschichten.

Beginnend mit den Löffelbiskuits bzw. Amarettinis, danach das Himbeerpüree, die Mascarponemischung und abschließend die Himbeeren.
In dieser Reihenfolge nun solange weiter schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
Das Himbeer-Tiramisu sollte nun im Kühlschrank noch mindestens 2 Stunden durchziehen.

Kleiner Tipp: Das Himbeer-Tiramisu bekommt eine erfrischende Note, wenn man es mit Zitronenmelisse oder Minze garniert.

Statt Himbeeren können natürlich auch Erdbeeren verwendet werden.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::