Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Rezepte für Eierspeisen » Eier in Senfsauce

Eier in Senfsauce

Zu diesem Gericht werden üblicherweise noch Salzkartoffeln gereicht.

Eier in Senfsauce
Zutaten:

6 Eier
3 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
Salz, Zucker
2 EL Senf


Zubereitung:

In einem kleinen Topf mit Wasser die Eier hart kochen. Anschließend abgießen und die Eier unter kaltem Wasser abschrecken.
Die Eier etwas abkühlen lassen und anschließend pellen und halbieren.

In einem Topf die Butter erhitzen, bis sie Bläschen wirft und das Mehl überstäuben und sofort mit einem Schneebesen kräftig verrühren, so dass daraus eine Mehlschwitze entsteht.
Für die Eier in Senfsauce die Mehlschwitze mit der Gemüsebrühe und der Milch unter ständigem Rühren aufgießen und aufkochen lassen.

Bei kleiner Hitze ca. 5 min köcheln lassen.
Die Soße mit Salz, einer Prise Zucker und dem Senf abschmecken. Je nach Geschmack und Schärfe des Senfes ruhig ein wenig mehr zugeben.

Die Eierhälften zugeben und die Eier in Senfsauce erneut kurz aufkochen lassen.

Die Eier in Senfsauce kann man auch ohne vorheriges Kochen der Eier zubereiten: hierbei schlägt man die Eier einzeln hintereinander in einer Tasse auf und lässt sie schnell in die Senfsauce gleiten.
Dadurch nehmen sie bereits die Würze der Sauce an.

Verfeinert werden kann die Sauce zudem noch mit 2 bis 3 Scheiben Frühstückspeck, dieser wird in der Pfanne angebraten und zum Schluss in die Senfsauce gegeben.

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::