Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Tortenboden

Tortenboden

Dieses Grundrezept kann für einen hellen oder auch dunklen Tortenboden verwendet werden, außerdem kann er durch halbieren der Zutaten als „normaler“ Boden für einen einfachen Obstkuchen verwendet werden.

Tortenboden
Zutaten:
6 Eier
300 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
2 Pr. Salz
300 g Mehl
1 TL Backpulver
Nur bei dunklem Tortenboden:
20 g Kakaopulver (zum Backen)


Zubereitung:

Das Rezept für diesen Tortenboden ist ausreichend für eine 28-er Springform, der Boden kann bei dieser Größe 2 bis 3 mal geteilt werden.
Zunächst die Eier aufschlagen und in eine größere Schüssel geben.

Mit einem Rührgerät wird nun langsam der mit dem Vanille-Zucker gemischte Zucker untergerührt und solange auf höchster Stufe verquirlt, bis daraus ein hellgelber Schaum entsteht, der sein Volumen mehr als verdoppelt haben sollte. Dies dauert ca. 5 min.
Zwischenzeitlich den Backofen auf 175° C einstellen.

Im Anschluss das Mehl mit dem Backpulver vermengen und auf den Eier-Zucker-Schaum sieben, dabei mit dem Rührgerät vorsichtig unterrühren.
Wer dunklen Tortenboden zubereiten möchte, siebt bei dem letzten Schritt noch das Kakaopulver mit unter.

Eine Springform einfetten und den Teig für den Tortenboden einfüllen.
Im Ofen wird der Tortenboden nun in ca. 25 bis 30 min fertig gebacken.

Diesen Tortenboden kann man nun für alle Creme- und Obsttorten verwenden.
Wird er für einen „reinen“ Obstkuchen verwendet, kann man ihn vor dem Belegen mit Obst noch mit Sahnesteif bestreuen, so weicht er nicht durch.

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::