Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Kürbisstuten

Kürbisstuten

Gerade zur Herbstzeit sollte man diesen Kürbisstuten mit frischem Kürbis unbedingt einmal nachbacken.

Kürbisstuten
Zutaten:
Zutaten für ein Brot:
400 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
100 g Zucker
1 TL geriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
Ca. 400 g Kürbis
1 Eiweiß
1/8 l Wasser
1 Eigelb
1 TL Milch
Kürbiskerne


Zubereitung:

Für den Kürbisstuten einen Kürbis vierteln, schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch auf einer Küchenreibe raspeln.
Das Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel ordentlich vermischen, nach und nach zunächst mit dem Wasser zu einem Teig verkneten.

Anschließend den Zucker, die Zitronenschale, das Salz untermengen und einen glatten Hefeteig herstellen.
Zum Schluss das geraspelte Kürbisfleisch unter den Teig mengen.
Aus diesem Teig nun ein Kürbisstuten formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Kürbisstuten mit einem Küchentuch abdecken und ca. 20 min ruhen lassen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Das Backblech einschieben und den Kürbisstuten 30 min backen.
Der Kürbisstuten kann natürlich auch mit frischer Hefe zubereitet werden, hierbei sollte man nur auf die einzelnen Zeiten achten, die der Hefeteig zum „gehen“ benötigt.

Dieses Brot kann man, außerhalb der Kürbiszeit, auch mit Karotten zubereiten.
Alternativ kann man das Kürbisfleisch auch kochen, pürieren und einfrieren, so hat man auch außerhalb der Saison immer Kürbis zum Backen griffbereit.

 

 

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::