Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Rosinenschnecken

Rosinenschnecken

Bei diesem Rezept werden die Rosinenschnecken mit einem schnellen Quark-Öl-Teig zubereitet.

Rosinenschnecken
Zutaten:
250 g Magerquark1 Ei100 g Zucker1 Pr. Salz6 EL Milch7 EL Öl500 g Mehl1 Pck. Backpulver50 g Butter150 g Schmand2 Pck Vanillinzucker100 g Rosinen50 g gehackte Mandeln Für den Puderzuckerguss:150 g Puderzuckerca. ½ EL Zitronensaft


Zubereitung:
Den Quark mit Hilfe eines Leinentuches gut auspressen.Anschließend den Quark zusammen mit dem Ei, dem Zucker, dem Öl, dem Salz sowie der Milch kräftig verrühren.Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und in die Quarkmasse sieben. Das Ganze zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für die Rosinenschnecken auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.Die Butter mit dem Schmand und dem Vanillinzucker zu einer Creme verrühren und dünn auf den Teig streichen.Danach die Rosinen und die Mandeln über die Creme streuen, den Teig aufrollen und die Ecken zusammendrücken. Aus dieser Teigrolle werden nun ca. 10 bis 12 Scheiben geschnitten und auf das Backblech gelegt.Diese Rosinenschnecken auf mittlere Schiene in den Ofen schieben und für ca. 25 bis 30 min goldgelb backen.Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und den Zitronensaft unterrühren, so dass daraus eine zähe Puderzuckerglasur entsteht, sie sollte nicht zu flüssig sein.Die Rosinenschnecken noch warm mit dieser Glasur bestreichen und somit sind die Rosinenschnecken auch schon fertig.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::