Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Osterbrot

Osterbrot

Eine Spezialität auf die Sie beim Osterfrühstück nicht verzichten sollten.



Osterbrot
Zutaten:
500 ml Milch
150 g Zucker
150 g Butter
1 kg Mehl
1 Päckchen Hefe
3 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Salz
½  Zitrone bzw. abgeriebene Schale
1 EL Rum
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma


Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Salz, zwei Eigelb und den Vanillezucker hinzugeben, alles kräftig miteinander vermengen.

Etwas lauwarme Milch mit der Hefe und einem Teelöffel Zucker verrühren, zum Mehlgemisch geben, miteinander verkneten und an einem warmen Ort ca. 15 min zugedeckt gehen lassen.

Die Butter schmelzen lassen und mit der Milch, dem Rum, dem Zucker, der Zitronenschale und dem Vanillearoma vermischen und in einem Topf erwärmen.

Diese Milch-Mischung anschließend zu dem Vorteig geben und kräftig verkneten.

Diesen Teig anschließend mehrmals gehen lassen. So ca. 2 bis 3 mal jeweils für eine halbe Stunde, dabei immer wieder kneten.

Den Backofen auf 170°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig anschließend zu einem Laib formen, auf das Blech legen.

Das Osterbrot mit dem letzten Eigelb bestreichen und an der Oberfläche mehrmals einschneiden.

Das Backblech in den Ofen schieben und das Osterbrot für ca. 50 min backen.

Damit das Osterbrot nicht zu dunkel wird, nach 25 Minuten Backzeit mit Backpapier bedecken.

 

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::