Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Dessertrezepte - Süßspeisen » Katalanische Creme

Katalanische Creme

Die Zubereitung dieses preiswerten, spanischen Desserts kann bereits am Vortag erfolgen.



Katalanische Creme
Zutaten:

½ l Milch

175 g Zucker

4 Eigelb

20 g Speisestärke

Schale einer unbehandelten Zitrone

1 Zimtstange




Zubereitung:

Die Milch mit 100 g Zucker, der abgeriebenen Zitronenschale und der Zimtstange in einem Topf zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Eigelbe zusammen mit der Speisestärke und 1 EL Milch mit dem Handrührgerät bzw. Schneebesen verquirlen.

Sobald die Milch zu kochen beginnt, den Topf vom Herd nehmen, die Zimtstange entfernen und die Eigelbmischung mit dem Schneebesen unterrühren. Den Topf anschließend wieder auf den Herd stellen und die Mischung unter Rühren solange erhitzen, bis die Masse anfängt zu stocken.

Die Katalanische Creme vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und in kalt ausgespülte Dessertförmchen füllen und im Kühlschrank erkalten lassen.

Ca. 1 Stunde vor dem Servieren den restlichen Zucker über die Katalanische Creme streuen und mit einem Brenneisen karamellisieren. Dabei den Zucker nicht zu dunkel werden lassen, da dieser sonst bitter wird.

Wer kein Brenneisen zur Hand hat, kann den Zucker auch in eine feuerfeste Form geben und im Backofen bei ca. 250°C karamellisieren.

Den karamellisierten Zucker anschließend ganz dünn und in Spiralenform über die Katalanische Creme ziehen. Das Dessert erneut für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Wer die Katalanische Creme am Vortag zubereiten möchte, muss beachten, dass die Karameliesierung erst am Tag des Servierens erfolgt.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::