Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Heidesand-Taler

Heidesand-Taler

Ein beliebtes Weihnachtsgebäck, welches seine sandige Konsistenz durch das Zerlassen der Butter erhält.



Heidesand-Taler
Zutaten:

250 g Butter

250 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

1 – 2 EL Milch

350 g Mehl




Zubereitung:

Die Butter in einem Topf zerlassen und gut bräunen. Anschließend muss die Butter wieder abkühlen.

Sobald sie wieder anfängt, fester zu werden, in einer Rührschüssel mit einem

Handrührgerät schaumig schlagen. Den Zucker, den Vanillezucker, das Salz sowie die Milch nacheinander unterrühren und erneut schaumig schlagen.

Anschließend das Mehl, am besten mit den Händen, einkneten, so dass daraus am Ende ein glatter Teig entsteht.

Den Teig zu einer etwa 3 bis 4 cm dicken Rolle formen und im Kühlschrank für etwa 2 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.

Die Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen und jeweils ca. 1 cm dicke Heidesand-Talern abschneiden, diese auf das Backblech setzen und im Backofen für ca. 10 bis 12 Minuten backen lassen.

Am Besten lässt man die Heidesand-Taler auf dem Backblech abkühlen, da sie warm noch sehr zerbrechlich sind.

Tipp:

Um den vollen Butter-Geschmack zu genießen, sollte der Teig für die Heidesand-Taler bereits einen Tag zuvor zubereitet werden, so dass der Teig über Nacht im Kühlschrank richtig „durchziehen" kann.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::