Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Scones

Scones

In England werden diese Brötchen traditionell mit der sogenannten „Clotted Cream“ bestrichen. Ersatzweise kann man hier auch Mascarpone oder einen anderen süßen Aufstrich wie z.B. Marmelade verwenden.

Scones
Zutaten:
250 g Mehl
½ TL Salz
2 TL Zucker
2 TL Backpulver
50 g Butter
150 ml Milch
etwas Milch zum Bestreichen


Zubereitung:

Das Mehl zusammen mit dem Zucker, dem Salz sowie dem Backpulver in eine Schüssel, die Butter in kleinen Stückchen beifügen, kurz miteinander vermengen.
Die Milch nun langsam unter Rühren zugeben und zu einem kompakten, leicht klebrigen Teig verkneten. Der Teig muss nicht unbedingt eine ganz glatte Konsistenz haben, da er bei der Verarbeitung auch nicht zu lange gerührt und dadurch zu warm werden sollte.

Den Teig der Scones anschließend für ca. eine Viertelstunde im Kühlschrank kühl halten.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200°C vorheizen.
Den Teig anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem 2 cm dicken Teig ausrollen.
Die Höhenangabe sollte eingehalten werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Scones nicht richtig aufgehen.

Aus dem ausgerollten Teig mit einem Ausstecher oder einem runden Gegenstand Brötchen von 6 cm Durchmesser ausstechen, diese auf das Backblech legen und für ca. 5 min gehen lassen.
Mit der übrigen Milch bestreichen und im Ofen für ca. 12 bis 14 Minuten backen.
Da jeder Ofen unterschiedlich ist, sollte man bereits nach 10 min überprüfen, ob die Brötchen an den Seiten dunkel werden und sie eventuell schon früher aus dem Backofen nehmen.
Die Scones werden üblicherweise noch lauwarm serviert.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::