Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Frankfurter Kranz

Frankfurter Kranz

Dieser Kuchen erfordert in der Zubereitung etwas Zeit und vor allem Geschick. Durch den selbstgemachten Krokant wird er aber besonders lecker.

Frankfurter Kranz
Zutaten:

Zutaten:
Für den Teig:
200 g Butter
300 g Zucker
6 Eier
1 Pr. Salz
Schale einer ½ Zitrone
100 g Speisestärke
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für die Creme:
1 1/2 Pck. Vanille-Puddingpulver
3/4 l Milch
200 g Zucker
350 g Butter
1 EL Rum

Für die Verzierung:
1 EL Butter
200 g Zucker
200 g Mandeln, gehackte
einige Belegkirschen




Zubereitung:


Für den Frankfurter Kranz sollte der Boden am besten einen Tag zuvor zubereitet werden, damit er, gut abgekühlt, in einzelne Böden geteilt werden kann.

Zunächst die Kranzform (26 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und mit etwas Paniermehl bestreuen, zur Seite stellen.
Die Butter in einem Topf leicht erwärmen, bis sie fast flüssig ist.

In der Zwischenzeit die Eier zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem Rührgerät schaumig schlagen, nacheinander Butter, Eier, Salz, Zitronenschale untermischen und solange rühren, bis sich die Zutaten komplett miteinander vermengt haben.
Zwischendurch den Backofen auf 180°C vorheizen.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, und durch ein Sieb unter den Teig rühren.

Den Teig in die Kranzform füllen und mit einem Teigschaber glatt streichen.
Auf der untersten Schiene des Ofens nun ca. 50 min backen.
Wenn der Boden abgekühlt ist, bzw. am nächsten Tag, wird dieser waagerecht in 3 - 4 Schichten geteilt.

Für die Buttercreme wird der Pudding mit dem Pulver, der Milch und dem Zucker nach Packungsanweisung zubereitet. Den Pudding anschließend abkühlen lassen.
Während dessen die Butter mit dem Rührgerät schaumig schlagen.
Esslöffelweise den Pudding unter ständigem Rühren zugeben. Zum Schluss den Rum zufügen.
Bei der Zubereitung der Buttercreme müssen Butter sowie Pudding Zimmertemperatur haben, da diese ansonsten gerinnt.

Jetzt wird der Frankfurter Kranz zwischen den einzelnen Schichten mit 2/3 der Creme gefüllt, mit der restlichen Creme, bis auf 1 EL, den inneren und äußeren Rand dünn bestreichen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Zucker zufügen, sobald dieser geworden hellbraun ist, werden die Mandeln untergerührt.
Die Mandelmasse auf eine gefettete Alufolie gießen und kalt werden lassen. Mit einem Messer zu Krokant zerkleinern.

Den Frankfurter Kranz mit dem Krokant bestreuen.
Den letzten Esslöffel der Buttercreme in eine Spritztüte füllen und kleine Tupfen auf den Frankfurter Kranz setzen und mit  je einer Kirsche belegen.

Im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::