Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Fleischrezepte » Fiakergulasch

Fiakergulasch

Das Fiakergulasch ist eine Köstlichkeit der österreichischen Küche.

Fiakergulasch
Zutaten:

Zutaten für 4 – 6  Personen

1 kg Rindfleisch (Rindergulasch)
1,5 kg Zwiebeln
1 l Rinderbrühe
3 EL Butterschmalz oder Sonnenblumenöl
1 – 2 EL Rotweinessig
Salz und Pfeffer
4 TL edelsüßes Paprikapulver
3 – 4 Knoblauchzehen
3 TL getrockneten Majoran
1 TL Zitronenschale
1 TL gemahlenen Kümmel




Zubereitung:

Das Fleisch waschen und mit Küchenpapier abtupfen. Anschließend in kleine Würfel schneiden, ungefähr 1,5 cm – Stücke. Salzen und Pfeffern. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Würfelchen
schneiden. In einem Schmortopf jetzt das Butterschmalz erhitzen und das Gulasch kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und so lange mitschmoren, bis sie leicht etwas Farbe angenommen haben. Ca. 1 Bund Majoran zupfen und dazu geben. Etwas Schale einer unbehandelten Zitrone zufügen. Abschmecken.

Eventuell noch mal pfeffern und salzen, sowie den gemahlenen Kümmel und das Paprikapulver einrühren. Mit etwas Brühe ablöschen. Auf den Schmortopf wird dann ein Deckel gelegt und alles ca. 1 –  1 ½ h auf kleiner Flamme geschmort. Nach und nach gibt man dann die restliche Brühe dazu. Zu diesem Gericht passen wunderbar Bauernbrot, Semmeln, Knödel oder Kartoffeln. Eine weitere
Variante dieses Gerichtes ist, wenn man noch Rostbratwürste anbrät, dazu gibt, und alles zusammen schmoren lässt.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::