Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Fleischrezepte » Chateaubriand gespickt mit Speck und Knoblauch

Chateaubriand gespickt mit Speck und Knoblauch

Chateaubriand stammt aus der französischen Küche und ist ein doppeltes Steak aus der Mitte
eines Rinderfilets.

Chateaubriand gespickt mit Speck und Knoblauch
Zutaten:

Zutaten für 4 Personen

1 Chateaubriand (ca. 600 g)
2 Schalotten oder Zwiebeln
Salz, Pfeffer
500 ml Wein (z.B. Madeirawein)
500 ml Rinderfond
Öl
2 Knoblauchzehen
150 g Räucherspeck
1 EL Butterschmalz
1 EL Butter




Zubereitung:

Fleisch waschen, trocknen und mit Pfeffer und Salz würzen. Den Räucherspeck ca. 5 Min. in kochenden
Wasser blanchieren und abtropfen lassen. Knoblauch in Stifte schneiden. Dann Fleisch mit Speck und
Knoblauch bespicken. In heißem Öl von allen Seiten anbraten. Im Backofen bei ca. 180 ° C 1-1/2 h
weiter garen. Vor dem Anschneiden das Fleisch so 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Für die Sauce Schalotten fein schneiden, in Fleischsud andünsten und mit Rotwein ablöschen, einkochen lassen.
Rinderfond dazu. Durch Sieb gießen, aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Fleisch schräg
aufschneiden und servieren.


Tipps:
zum Bespicken reichen Holzspießchen in Größe von Zahnstochern
kurzes Anbraten dient zur Porenschließung des Fleisches
serviert wird das Chateaubriand klassisch leicht blutig bis rosa gebraten, mit Kräuterbutter, Kresse oder Sauce Bernaise, Sauce Hollandaise, auf einer Gemüseplatte z. B. aus Blumenkohlröschen, gebratenen Speckbohnen, Champions und mit gebratenen Kartoffeln, Kartoffelecken oder Kroketten
sehr lecker auch mit Knödeln und Rotkohl

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::