Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Baguette

Baguette

Das Baguette ist sehr einfach nach zu backen, am Besten noch ofenwarm genießen.

Baguette
Zutaten:
650 g Mehl
1 TL Zucker
2 TL Salz
1 Würfel Hefe
500 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz, 125 ml Wasser zum Einreiben des Baguettes


Zubereitung:
Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe zerbröckeln und zusammen mit dem Zucker in die Mulde geben
Einen Teil des Wassers ebenso in die Mitte gießen, mit etwas Mehl vermischen und ca. 15 min gehen lassen, bis sich kleine Blasen gebildet haben.
Anschließend das Salz auf den Mehl-Rand streuen und das lauwarme Wasser nach und nach in die Mulde gießen und mit dem Mehl immer wieder verkneten. Sobald Wasser und Mehl aufgebraucht sind, den Baguette-Teig gut durchkneten. So zubereitet den Teig ca. 1 Std. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Das Volumen sollte sich ungefähr verdoppeln. Eventuell noch einmal gut durchkneten und erneut gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig dritteln und jedes Teil ausrollen, so dass ein Fladen von 20x40 cm Größe entsteht. Der Fladen sollte nicht zu dünn werden. Anschließend von der breiten Seite her schräg aufrollen und auf das Backblech legen. Die Rollen an der Oberfläche noch ungefähr 3 – 4 mal je einen halben Zentimeter tief einritzen. 125 ml Wasser mit 1 TL Salz vermischen und das Baguette damit bestreichen.
Das Blech erst in den Ofen stellen, wenn die Einschnitte sich ein wenig geöffnet haben.
Auf den Boden des Herdes noch eine ofenfeste Schale mit Wasser stellen, das Baguette muss nun ca. 20 min backen, je nach gewünschtem Bräunungsgrad.

Ein Baguette schmeckt frisch gebacken sehr lecker zu Salaten.
Ich belege den Teig des Baguettes öfter mal mit Käse und Schinken, so wird es ein herzhafter Zwischensnack oder bestrichen mit Knoblauch- oder Kräuterbutter wird es eine tolle Beilage zu Gegrilltem. Hierzu belege bzw. bestreiche ich den Teig vor dem Aufrollen mit den jeweiligen Zutaten und rolle es leicht auf, die weitere Zubereitung erfolgt dann wie oben beschrieben.
 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::