Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Rezepte Gemüse & Beilagen » Spargel mit zerlassener Butter

Spargel mit zerlassener Butter

Dieses Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung und kann pur oder auch mit Kartoffeln oder Schinken serviert werden.

Spargel mit zerlassener Butter
Zutaten:
1,5 kg frischer Spargel
Zucker, Salz
etwas Butter
150 g Butter
Salz
Petersilie


Zubereitung:


Für den Spargel mit zerlassener Butter en Spargel zunächst waschen, anschließend die einzelnen Stangen vom Spargelkopf angefangen dünn schälen. Am holzigen Ende kann etwas dicker geschält werden, so dass die holzigen Fasern komplett entfernt werden. Das holzige Spargelende wird dabei komplett abgeschnitten.

In einem großen Spargeltopf mit Einsatz Wasser aufsetzen. Sobald dieses kocht zunächst Zucker, Salz und etwas Butter, danach die Spargel mit dem Kopf nach oben, hineingeben.
Wer keinen Spargeltopf besitzt, kann die einzelnen Spargelstangen auch zu kleinen Bündeln zusammenbinden und in einen normalen Kochtopf stellen.
Nach ca. 15 bis 20 min Kochzeit sind die Spargel fertig und können, eventuell mit einem Schöpflöffel, herausgenommen werden.

Die Butter in einem Topf zerlassen und mit etwas Salz würzen. Die Petersilie waschen, trockentupfen und ein wenig zerkleinern.
Die Spargel mit zerlassener Butter auf einer Servierplatte anrichten, darüber etwas Petersilie streuen.

Zu Spargel mit zerlassener Butter passen sowohl normale Salzkartoffeln als auch Rührei mit Schinken, als Wein empfiehlt sich bei Spargelgerichten ein trockener Weißwein.

Die Spargelschalen und die Enden müssen im Übrigen nicht weggeworfen werden, sondern können zum Beispiel zur Zubereitung einer Spargelcremesuppe verwendet werden.

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::