Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Auflaufrezepte » Lasagne

Lasagne

Die klassische italienische „Lasagne alle Bolognese“ besteht aus Nudelplatten, Hackfleisch- sowie Béchamelsoße.

Lasagne
Zutaten:
1 Pck. Lasagneblätter
50 g frisch geriebener Parmesan
Für die Hackfleischsoße:
1 Zwiebel
2 Karotten
¼ Knollensellerie
600 g gemischtes Hackfleisch
3 EL Tomatenmark
800 g Dosentomaten
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 TL Oregano
3 frische Salbeiblätter
3 Knoblauchzehen
Für die Béchamelsoße:
60 g Mehl
60 g Butter
1 l Milch
1 Prise Muskatnuss
Salz


Zubereitung:

1. Zunächst wird die Hackfleischsoße zubereitet. Das Gemüse hierfür waschen und die Karotten schälen, die Zwiebel abziehen und von der Sellerie die „schlechten“ Stellen entfernen.
Anschließend das Gemüse klein würfeln und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten. Das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten.
Anschließend das Tomatenmark unter das Hackfleisch rühren und die Tomaten zufügen, diese grob zerkleinern und noch mit Salz, Pfeffer, Oregano, Salbei würzen. Zum Schluss noch den Knoblauch abziehen und dazu pressen bzw. wer keine Knobi-Presse zur Hand hat, einfach klein gehackt dazugeben.
Alles gut miteinander vermengen, kurz aufkochen lassen und für ca. 10 min bei kleiner Hitze köcheln lassen. Nach der Kochzeit eventuell mit den Gewürzen noch einmal abschmecken.

2. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen.

3. Für die Béchamelsoße die Butter in einen Topf geben und zerlassen. Sobald diese leicht anfängt Bläschen zu werfen, sofort das Mehl mit einem Schneebesen einrühren und leicht anschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren die Milch langsam dazu gießen und aufkochen lassen. Diese Soße nun abschließend mit Muskat und Salz abschmecken.

4. Für die Lasagne wird jetzt zuerst eine Schöpfkelle der Hackfleischsoße auf dem Boden der Auflaufform verteilt, darüber eine Schicht mit Lasagneblätter, anschließend wieder Hackfleischsoße, darauf kommt eine Schicht Béchamelsoße.
In dieser Reihenfolge wird weitergeschichtet, bis die Soße aufgebraucht ist. Der Abschluss sollte die Béchamelsoße darstellen.

5. Zum Schluss noch den Parmesan überstreuen und die Lasagne kann in den Ofen.
Nach ca. 25 min müsste die Lasagne fertig sein. Den Backofen in diesem Fall ausschalten und die Lasagne noch für einige Minuten im Backofen stehen lassen.

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::