Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Rezeptedatenbank » Backrezepte » Apfeltorte

Apfeltorte


Apfeltorte
Zutaten:

Zutaten für den Teig und den Belag:
125 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
8 Äpfel (möglichst saure Sorten, wie Elstar oder Boskop)
Saft einer Zitrone

Teig für die Füllung:
½ l Milch
½ l Sahne
100 g Zucker
2 Pck. Vanille-Puddingpulver
2 Eigelb
Abgeriebene Schale einer Zitrone




Zubereitung:

Der Boden dieser Apfeltorte wird aus einem Mürbeteig hergestellt.

1.Für den Mürbeteig verrührt man als Erstes die Butter, den Zucker und das Ei zu einer glatten Masse, danach wird nach und nach das Mehl untergeknetet. Der Mürbeteig darf nicht zu warm werden, da er ansonsten klebt und bröckelt.
2.Den fertigen Mürbeteig, in Klarsichtfolie gewickelt, für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
3.In der Zwischenzeit die Springbackform, möglichst mit 26 cm Durchmesser, mit Butter einfetten.
4.Jetzt müssen noch die Äpfel geschält, das Kerngehäuse entfernt, anschließend geviertelt und mit Zitronensaft beträufelt werden.
5.Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen. Der Teig sollte dabei die Größe der Backform plus den Rand haben.
6.Zwischenzeitlich den Backofen auf ca. 180°C (Umluft 160° C) vorheizen.
7.Den Teig auf den Boden der Backform legen und den überstehenden Teig als Kuchenrand hochdrücken. Mit einer Gabel mehrmals leicht in den Boden stechen. Anschließend die Äpfel dicht nebeneinander in die Form schichten.
8.400 ml von der Milch zusammen mit der Sahne, dem Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale aufkochen. Puddingpulver mit einem Schneebesen mit der restlichen Milch verrühren und in die kochende Sahne-Milch einrühren. Kurz aufkochen lassen. Von der Herdplatte nehmen und das Eigelb unterziehen. Der Pudding darf nicht mehr kochen!
9.Diese Mischung über die Äpfel gießen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 bis 60 min backen.

Ein größeres Zusammensinken der Apfeltorte kann verhindert werden, in dem man den Kuchen erst ein wenig im Backofen abkühlen lässt und ihn nicht sofort rausnimmt.

 

 
Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::