Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Mousse au Chocolat Rezept


Mousse au Chocolat Mousse au Chocolat ist das klassische französische Dessert schlechthin. Der Unterschied zum herkömmlichen Schokoladenpudding besteht vor allem darin, dass Mousse au Chocolat wesentlich leichter und lockerer ist und man deshalb eher von einer Schaumspeise als von einem Pudding sprechen kann.

Mousse au Chocolat hat die Grenzen Frankreichs aber längst hinter sich gelassen und erfreut sich weltweit in vielen Ländern und unterschiedlichen Variationen immer größerer Beliebtheit. Abweichend von der klassischen und herkömmlichen Zubereitungsmethode mit dunkler Schokolade werden vielerorts auch immer wieder neue, leckere Varianten, zum Beispiel mit weißer Schokolade, ausprobiert. Die Vielfalt der Zubereitungsmöglichkeiten ist groß und hängt vom Geschmack des Einzelnen ab und welche Sorten von Schokolade der Geniesser mag.. Die Geschmacksrichtung lässt sich leicht durch die Beigabe von Likör und anderer Spirituosen beeinflussen, aber auch Kaffee oder Obst wird immer wieder gern beigemischt.


Die Mousse au Chocolat sollte immer frisch zubereitet und wegen der Beigabe von rohen Eiern vor dem Verzehr niemals länger als einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Schauen Sie sich im Kochvideo Mousse au chocolat einmal in Ruhe an, wie ein Spitzenkoch eine Mousse au chocolade zubereitet.

Rezept Mousse au Chocolat



Zutaten:


Man nehme:
2 Tafeln gute dunkle Schokolade, am besten Zartbitter
4 Eier
1 Becher Schlagsahne (250 ml)
Etwa 50 Gramm Zucker
2 bis 3 Esslöffel kochendes Wasser
(Die Wassermenge kann nach Belieben durch Likör, Cognac etc. ersetzt werden)

Zubereitung der Mousse au Chocolate:

Die Schokolade wird im Wasserbad solange erhitzt, bis sie geschmolzen ist. Nachdem Eigelb und Eiweiß vorsichtig voneinander getrennt wurden, wird das Eiweiß zunächst steif geschlagen. Anschließend muss auch die Sahne steif geschlagen werden. Beides wird unabhängig voneinander zunächst in den Kühlschrank gestellt. In der Zwischenzeit werden Eigelb, Zucker und Wasser in einer Schüssel so lange verrührt (Mixer), bis eine schaumartige Masse entstanden ist. Danach wird die geschmolzene Schokolade hinzugefügt und so lange vorsichtig eingerührt, bis eine zähe braune Masse entstanden ist. Damit die Mousse au Chocolate nicht erstarrt und sich keine Klumpen bilden, wird am besten mit einem Schneebesen weitergearbeitet und zuerst das Eiweiß und danach die Sahne behutsam unter die Masse gehoben. Die fertige Mousse au Chocolate hat ein hellbraunes schaumiges Aussehen und ist zunächst noch flüssig. In Portionsgefäße umgefüllt wird die Masse in der Regel im Kühlschrank innerhalb von 4 Stunden fest und verzehrfertig, dann steht dem Genuss der leckeren Mousse nichts mehr im Wege.
Viel Spaß beim Probieren wünscht Tina


Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::