Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Kartoffelpuffer


Rezept Kartoffelpuffer


Zutaten
:

750 g geschälte Kartoffeln
1 Zwiebel
1–2 Eigelb
Salz, wenig feingeriebene Muskatnuss
Pflanzenöl (Typ Erdnussöl, Sonnenblumenöl), Butterschmalz, Schweineschmalz oder Magarine



Zubereitung


Kartoffel waschen, schälen, reiben und in eine Schüssel geben.
Man kann die geriebenen Kartoffeln in ein Küchenhandtuch geben und gut auswringen.

Dann erhält man trockene, aber relativ geschmacklose Kartoffelpuffer. Belässt man die natürliche Kartoffelflüssigkeit bei der geriebenen Masse, erhält man aromatischere Puffer.

Wichtig ist auf jeden Fall rasches Arbeiten, damit die Masse in die Pfanne kommt, bevor sie sich bräunlich verfärbt, was ebenfalls dem Geschmack abträglich ist.
Zwiebel und Eigelb zugeben und würzen.

Die Kartoffelpuffer mit Fett in einer Pfanne ausbraten.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen, um die Fettmenge zu reduzieren. Besser schmecken sie ohne Abtropfen, wenn sie so heiß wie möglich serviert und gegessen werden.

Beim Servieren die Kartoffelpuffer nicht zudecken, weil sie durch den Dampf weich werden und dann nicht mehr kross sind.


Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::

Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz

Besuchen Sie auch das Koch Wiki, das uns freundlicherweise viele Rezepte zur Verfügung gestellt hat