Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Hackbraten, klassisch


Rezept Hackbraten, klassisch


Zutaten:


Frikadelle mit doppelter Menge (1200 g gemischtes Hackfleisch) (halb Rinderhackfleisch und halb Schweinehackfleisch)
2 - 3 Zwiebeln
1/2 Karotte
1/4 Sellerieknolle
1 - 2 Knoblauchzehen
1 Tomate
1 EL Tomatenmark
0,5 l Rinderbrühe oder Brühe oder ( 0,25 l Würfelbratensaft und 0,25 l Wasser)
2 EL Butterschmalz
1 EL Butter
1 Zweiglein Thymian
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer



Zubereitung

Die Hackmasse laut Rezept Frikadelle bereiten.
Tomate anritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.

Die Tomate entkernen und das Fruchtwasser entfernen und grob hacken.
Alle Gemüse, ohne den Knoblauch, klein schneiden.
Die Hackmasse zu einem Braten formen und im Schmortopf in heißem Butterschmalz von allen Seiten anbraten.

Den Knoblauch Feinwiegen, ein wenig Salz drüberstreuen, wegen des Oxidation mit dem Sauerstoff aus der Luft, sie schmecken dann bleiern.
Den Hackbraten herausnehmen, beiseite stellen und das Bratfett entsorgen.

Das Gemüse mit Butter im Topf anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, dieses kurz anrösten, den Knoblauch zugeben und mit der gewünschten Flüssigkeit ablöschen, die gehackte Tomate nicht vergessen.

Den Bratensatz am Topfboden gut loskratzen und die Flüssigkeit kurz durchkochen.
Den Thymian zugeben und den Braten zurück in den Schmortopf geben.
Nun den Braten für ca. 1 Stunde köcheln lassen.

Nach der Bratzeit, den Braten herausnehmen und möglicherweise die Sauce andicken (siehe unten).
Abschmecken und eventuell nachwürzen.


Gerne können Sie uns ein Rezept oder eine Anregung für das Warenkunde Lexikon senden. Wir stellen Ihr Rezept dann umgehend online. :: Senden ::

Der Inhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz

Besuchen Sie auch das Koch Wiki, das uns freundlicherweise viele Rezepte zur Verfügung gestellt hat