Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Plätzchen backen



 



Plätzchen Rezepte zu Feiertagen gerne gebacken

PlätzchenDie beste Jahreszeit für Kekse ist die Weihnachtszeit. Dann gibt es Vanillekipferln, Zimtsterne, Lebkuchen und viele andere Plätzchenrezepte. Plätzchen sind eine Art kleiner Kuchen, gebacken aus einem meist knusprigen Teig. Am Ende der Seite finden Sie leckere Plätzchenrezepte,ich habe natürlich auch weitere Rezepte zum Backen von Weihnachtsgebäck.

Mürbeteig ist der ideale Stoff, aus dem man Plätzchen herstellen kann. Das Prinzip ist ganz einfach und immer dasselbe: den Teig dünn ausrollen (etwa 0,5 cm), beliebige Formen ausstechen, Glasur oder Verzierung je nach Sorte vor dem Backen oder hinterher auftragen. Bei Lebkuchen wird der Teig etwa 1cm dick ausgerollt. Welchen Teig Sie verwenden müssen sehen Sie bei den einzelnen Plätzchenrezepten. Dann werden die Plätzchen mit verschiedenen Formen ausgestochen und im Rohr gebacken. Für Zimtsterne werden, wie der Name schon sagt, Sternformen verwendet.

Sonst gibt es noch sehr viele andere Ausstechformen. Plätzchen werden bei zwischen 150° und 200°C gebacken.

Sie können die Plätzchenrezepte natürlich nach belieben variieren und verschieden formen oder glasieren, wie z.B. Rosa Herzen zum trauten Tee zu zweit, Sterne zu Weihnachten, Häschen zu Ostern. Mit sanft gefärbtem Zuckerguss vornehm und zart oder lieber bunt und knallig, mit intensiv gefärbter Zuckerglasur. Mit Schoko- oder Zuckerstreuseln, mit Nüssen, Krokant du kandierten Früchten geschmückt – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.


Plätzchen backen wird von Kindern sehr geliebt