Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Oktoberfest feiern



 



Das Oktoberfest zünftig selber feiern

Das Oktoberfest als Mottoparty kann man drinnen aber als Abschluss der Freiluftsaison auch prima draussen feiern. Ein bisschen bayrische Dekoration in Form von weißblauen Girlanden, Tischdecken mit weißblauen Rauten und schon hat man Wiesn Flair. Ihr Getränkehändler hat garantiert das passende Wiesn Bier, das extra für das Oktoberfest gebraut wird (es hat mehr Stammwürze und so auch mehr Alkohol und schmeckt etwas süßlich).

Meist bekommen Sie von Ihrem Getränkehändler auch die fehlende Ausstattung in Form von Bierkrügen und Biertischen und Bänken geliehen. Falls Sie kein Geschäft für Partyzubehör in Ihrer Nähe haben, hilft Ihnen das Internet natürlich auch weiter. Sie brauchen nur mal das Suchwort "Party Deko" bei Google einzugeben und schon können Sie unter den verschiedensten Anbietern für Partyzubehör wählen.

Natürlich darf auch die passende Wiesn Musik nicht fehlen. Sie müssen da nicht auf Blasmusik zurückgreifen, auch die Münchner feiern Ihr Oktoberfest mit den Schlagern der Saison. In den Zeitungen und Fernsehberichten bekommen Sie auch schnell mit welche Lieder dieses Jahr auf der Wiesn am besten abgehen.

Zur zünftigen Oktoberfestparty fehlen jetzt nur noch ein paar stilechte bayrische Spezialitäten. Zur zünftigen Wiesn Party gehören auf jeden Fall frische Brezeln mit Butter. Sie bekommen die Brezeln im Zehnerpack tiefgefroren und müssen sie nur noch aufbacken, mir schmecken sie besser als die vom Bäcker.

Dazu noch einen schönen bayrischen Wurstsalat, einen Obazda (angemachter Camembert, auch Obatzter, oder Obatzda genannt) und einen in Scheiben geschnittenen Rettich (Radi). Ganz stilecht wäre der Radi natürlich wenn er spiralförmig geschnitten wird, aber da brauchen Sie einen speziellen Radischneider, diese Anschaffung lohnt sich wohl nur wenn Sie Rettich öfters zubereiten.

Weitere bayrische Spezialitäten wären ein Kartoffelsalat ohne Mayonnaise, Weißwürste mit süßem Senf und warmer Leberkäse (enthält weder Leber noch Käse) mit frischen Semmeln.

Bild Oktoberfest © Elena kouptsova-vasi - fotolia.de


Rezepte für die Oktoberfest Party:

Kartoffelsalat mit Speck


Oktoberfest selbst feiern