Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Kartoffelsalatrezepte



 



Kartoffelsalat - jedes Rezept ist anders

Für den Kartoffelsalat gibt es unzählige Rezepte. Mal warm mal kalt, mal mit und mal ohne Mayonnaise und jedes Rezept schmeckt. Kartoffelsalat ist nicht schwierig herzustellen. Weil die Kartoffeln jedoch erst kochen müssen und der Salat mit der Soße meist über Nacht ziehen muss, ist das Selbermachen jedoch recht zeitaufwendig. Deswegen werden in den meisten Familien direkt größere Portionen zubereitet, die sich ein paar Tage lang im Kühlschrank halten.

Man kann den fertigen Kartoffelsalat natürlich auch einfrieren, habe ich mir zumindest glaubhaft versichern lassen, ich selbst habe es noch nicht probiert, ich mag ihn lieber frisch, ich denke da ist der Geschmack auch besser und da ich als Rheinländer lieber Kartoffelsalat mit Mayonnaise esse, hält der bei uns sowieso nicht lange, da die Mayo und die frischen Eier mich förmlich zwingen ihn in mich rein zu stopfen, damit er nicht verdirbt :-)

Für einen Kartoffelsalat eignen sich am besten festkochende Kartoffeln, die mit oder ohne Schale weiterverarbeitet werden können. Diese zerfallen im Salat nicht und sorgen so für besseren Geschmack und schöneres, frischeres Aussehen des Salates. Für die weiteren Zutaten des Kartoffelsalates sowie für die Soße gibt es viele verschiedene Rezepte. Regional und nach Familientradition kommen verschiedene Abweichungen vor. Oft werden dem Salat jedoch Essiggurken, Fleischwurstwürfel und Champignons oder Zwiebeln beigemischt. Für die Soßen gibt es zwei bekannte Varianten: entweder ein Gemisch aus Fleischbrühe mit Essig und Öl oder eine Soße auf Mayonnaise-Basis.

Kartoffelsalat wird eigentlich immer gern gegessen und ist einfach in großen Mengen anzufertigen. Er wird deswegen gern auf Grillfesten als Beilage oder in einigen Familien auch am Heiligen Abend zusammen mit Bockwürstchen serviert.

Rezepte für Kartoffelsalat:

Kartoffelsalat rheinisch mit Apfel




Kartoffelsalat ...beim Grillen oder an Weihnachten wird er häufig gereicht