Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Getränkevorrat



 



Der Getränkevorrat im Haushalt

Immer ausreichend Getränke im Haus zu haben, ist besonders im Sommer wichtig. Trinken ist lebensnotwendiger als Essen, schließlich kann man innerhalb von drei Tagen ohne Zufuhr von Flüssigkeit verdursten. Unabdingbar ist der Getränkevorrat, wenn das Leitungswasser in der Wohnregion nicht zum Trinken geeignet ist.

Das wichtigste Getränk ist natürlich Mineralwasser. Es gibt dem Körper die Flüssigkeit, die er braucht. Auch einige Packungen Saft auf Vorrat können nicht schaden. Wasser ist in einer ungeöffneten Flasche fast unbegrenzt haltbar, Saft hält sich etwa ein Jahr. Am besten ist es, wenn man die Getränke wie die anderen Lebensmittel auch kühl und dunkel lagert. Wenn ein Keller vorhanden ist, bewahrt man die Getränke am besten dort auf.

Für plötzlichen Besuch oder besondere Anlässe sollte man auch zumindest einen kleinen Vorrat an alkoholischen Getränken und vielleicht Softdrinks auf Lager haben. Ein Kasten Bier, ein paar Flaschen Wein und ein bis zwei Flaschen Sekt dürften im Normalfall ausreichen. Im Sommer ist es vorteilhaft, immer auch ein paar von den alkoholhaltigen Getränken im Kühlschrank aufzubewahren. So kann man nach Feierabend mit den Kumpels ein kühles Bier genießen oder mit dem Partner mit einem kalten Glas Sekt anstoßen.

Außerdem sollte man immer ein paar Eiswürfel einfrieren. So kann man Abhilfe schaffen, falls einem die gekühlten Getränke ausgehen oder man schlichtweg vergessen hat, etwas kaltzustellen.

Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Getränkevorrat das wichtigste Getränk ist natürlich Mineralwasser