Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Die jugoslawische Küche



 



Jeder Festtag hat sein eigenes Gericht in Kroatien

Die jugoslawische Küche setzt sich aus der bosnischen (Bosnien), serbischen (Serbien), kroatischen (Kroatien) und der montenegrinischen (Montenegro) Küche zusammen. Bosnische Küche: die bosnische Küche steht in sehr enger Verbindung mit der türkischen Küche.

Deshalb gibt es sehr viele türkische Gerichte, welche es auch in Bosnien gibt. Diese sind zum Beispiel Baklava, Halva und vieles mehr. Ein eigenständiges, bosnisches Gericht sind Cevapcici, welche auch als Cevapi bezeichnet werden. Serbische Küche: diese hat, im Gegensatz zur bosnischen Küche, griechische, türkische und ungarische Einflüsse beim Kochen.

Das bekannteste, einheimische Gericht ist die serbische Bohnensuppe, welche aus Dörrfleisch und Faschiertem hergestellt wird. Kroatische Küche: diese hat österreichische, ungarische und türkische Einflüsse. Schweinefleisch-Kartoffeleintopf wird zu Kirchenweihen gereicht, getrockneten Kabeljau gibt es am Karfreitag und am heiligen Abend.

Zu Ostern wird Schinken mit gekochten Eiern und grünem Gemüse gereicht. Jeder Festtag hat sein eigenes Gericht in Kroatien. Montenegrinische Küche: Landestypische Spezialitäten sind Gerichte wie Lammbraten im Satsch – dies ist ein großer Metalldeckel, welcher die Form einer flachen Glocke besitzt - gegart, Meerbarben aus der Pfanne und gegrillte Bernsteinmakrelen. Eine weitere Spezialität ist die Rozata, welche von ihrem Aussehen einem Pudding ähnelt und aus Eiern, Milch und Karamell zubereitet wird.


Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Die jugoslawische Küche Gerichte aus den verschiedenen Regionen