Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Das Raclette



 



Multi Raclette 4in1 von Unold: eine gute Wahl

Allesschneider | Brotbackautomat | Der Wok | Dosenöffner | Eierkocher | Eismaschine | Elektro-Wok | Elektromesser | Entsafter | Folienschweißgerät | Fondue | Friteuse | Grillbackofen | Grillwagen von Joko | Handrührgerät | Hot Dog Maker | Induktionskochfelder | Japanische Kochmesser | Joghurtbereiter | Kaffeemaschinen | Kaffeepadmaschine Testbericht | Keramikmesser | KitchenAid | Kochgeschirr | Kochmesser Grundausstattung | Kontaktgrill  | Kupfertöpfe | Kuriose Küchenhelfer | Küchenwaage | Küchenwagen von Joko | Küchenzubehör von Joko | Milchaufschäumer | Nudelmaschine | Pfannen | Popcornmaschine | Raclette | Raclette mit Stein | Saftpresse | Sandwichtoaster | Schneidbrett Joko | Schnellkochtopf | Stabmixer | Teemaschine | Thermotresor von Enjoy | Toaster | Universalmixer | Waffeleisen | Wasserkocher | Zauberstab

Raclette von UnoldDer Raclette-Grill ist eine Erfindung der Schweizer. Er kommt in vielen Familien vor allem an Weihnachten oder Silvester zum Einsatz. Das Raclette ist auch eine tolle Wahl, wenn man einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen möchte.

Da mir das gemütliche Zusammensein mit Freunden beim abendlichen Fondue-Essen besonders am Herzen liegt, traf es sich gut, das ich das Set „Multi Raclette 4in1“ der Marke Unold testen konnte. Mit der Bezeichnung „4in1“ sind die Komponenten Raclette, Fondue, heißer Stein und Grill gemeint, die laut Hersteller alle durch das Gerät abgedeckt werden.

Neugierig, ob es sich hierbei tatsächlich um ein „Universal-Genie“ handelt, wie vom Hersteller angepriesen, begann ich mit der Zubereitung eines mehrgängigen Raclette-Menüs, das für einen geselligen Abend mit mehreren Freunden gedacht war. Besonderen Wert legte ich darauf, dass das Garen des Fleisches (im konkreten Fall ein Schweinefilet) zügig vonstatten ging. Gleich beim Aufsetzen des hochwertig beschichteten Fondue-Topfes auf die Grillplatte fiel mir als angenehmer Aspekt auf, dass dieser Topf nicht wackelig war – denn ich mag keine sinnlos und laut herum wackelnden Töpfe –, sondern über eine hohe Standfestigkeit verfügte. Durch die einwandfreie Antihaft-Beschichtung wurde zudem ein Anbrennen verhindert. Der Anti-Spritzschutz, der aus einer Spritzabdeckung für den Fondue-Topf bestand, erfüllte seine Funktion einwandfrei.

Die Temperatur war stufenlos einstellbar. Egal, ob Käse oder Fleisch zubereitet werden sollte – der Temperaturregler war so konzipiert, dass exakt die für das jeweilige Lebensmittel passende Temperatur gewählt werden konnte. Für die Liebhaber fettarmer Kost bot das Gerät die Möglichkeit eines „Low Fat Cookings“ (fettarmes Kochen bzw. Braten) auf dem heißen Stein, was wir – ganz im Sinne der Ernährungsbewussten unter uns – ebenfalls an dem besagten Abend mit einem Gemüsegericht ausprobierten. Ein Käse-Fondue rundete unser Menü perfekt ab.

Das geschmackliche Ergebnis des nur wenige Minuten unter gelegentlichem Wenden auf dem heißen Stein gebratenen Gemüses war für uns alle überzeugend. Der heiße Stein aus Granit ist hochwertig und stabil und verfügte über ein gut funktionierendes Fettablaufsystem mit Auffangbehälter. Das fettarm gebratene Gemüse richteten wir hinterher auf einer Platte an und bestreuten es mit Kräutern, so dass wir es zu dem Fleischgericht servieren konnten.

Unser Schweinefilet wurde optimal durchgegart und schmeckte innen angenehm zart und außen herrlich cross. Auch das knackig kurz gebratene und mit Kräutern verfeinerte Gemüse war ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Die längenverstellbaren Gabeln ermöglichten meinen Freunden und mir ein bequemes Essen von der Wohnzimmercouch aus. Nach dem Essen ließ sich das Set komplett in seine Einzelteile zerlegen und konnte ohne größere Umstände gründlich gereinigt werden. Bedenkt man, dass das Raclette-Set für bis zu acht Personen angelegt ist und mit seinem umfassenden Zubehör vielfältige Verwendungsmöglichkeiten bietet, so ist der Preis von 109,99 Euro ein echtes Schnäppchen.

Der Raclette Grill ist eine schöne Alternative zum gewöhnlichen Essen oder zum normalen Grillen. Vor allem im Winter ist er sehr nützlich, weil man ihn in der Wohnung verwenden kann. Darüber hinaus ist Raclette ein geselliges Erlebnis, das dem Gastgeber nur wenig Mühe bereitet. Dieser kann ganz stressfrei selber mitgrillen.

Das Bildmaterial ist Eigentum der Firma Unold


Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Der Raclette-Grill ist eine Erfindung der Schweizer.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz