Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Das Orleans Verfahren



 



... interessantes zum Thema Essig

EssigBeim Orleans Verfahren vergärt der Wein in großen Holzfässern oder Behältnissen aus Steingut bei Temperaturen um die 20 Grad und mit Hilfe einer Essigmutter. Das Orleans Verfahren ist wahrscheinlich die ursprünglichste Art um guten Essig herzustellen. Entdeckt wurde diese Art der Essigherstellung wohl durch Zufall, da sich im Prinzip jeder Wein, der länger offen herumsteht, in Essig umwandeln kann. Jeder kann mit ein bisschen Übung seinen Essig selbst herstellen. Wie das genau geht und auf was man alles achten muss, wenn man versucht seinen eigenen Essig herzustellen habe ich ausführlich im Abschnitt Essigmutter beschrieben.

Der Essig gewinnt im Holzfass ein ganz eigenes Aroma und eignet sich für besonders aromatische Weine. Die Reifung dauert zwischen 6 und 12 Monaten. Ein Essig der im Orleans Verfahren hergestellt wurde, kann man wirklich als Essig bezeichnen. Natürlich ist dieser Essig ein wenig teurer als die Billigware, aber die Investition lohnt sich wirklich.


Lassen Sie sich von den Backideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Das Orleans Verfahren