Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche
Champagner



 



Champagner Infos

ChampagnerChampagner entsteht durch eine zweite Gärung wobei dem Wein Rohr- oder Rübenzucker und Hefe zugesetzt wird. Die Flaschen werden danach mit einem Kronkorken verschlossen und Gären dann ca. 1 bis 5 Jahre. Das Anbaugebiet von Champagner ist per Gesetz von 1927 auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt, zu diesen Gebieten gehören das Marnetal, die Reimser Berge der Cotes de Blanc und Aube, ausserhalb dieses Gebietes hergestellte Schaumweine dürfen nicht als Champagner bezeichnet werden.

Piere Perignon besser bekannt als Dom Perignon hat uns Ende des 17. Jahrhunderts durch die von Ihm erfundene methode champenoise den Champagner beschert. Der Benediktiner Mönch und Kellermeister der Abtei Hautvillers ist auch der Namensgeber des wohl bekanntesten Champagners der Welt dem Dom Perignon aus dem Hause von Moët & Chandon.

SektkühlerBis ins 19. Jahrhundert war Champagner noch ein ziemlich trübes Getränk, da die zur 2. Gärung notwendige Hefe sich in der Flasche ablagerte, Nicole Cliquot bescherte dem Champagner durch seine neue Methode des Rüttelns und des Degorgieren sein heutiges Aussehen. Durch das Rütteln und neigen der Flaschen wird der Hefezusatz innerhalb weniger Wochen in den Flaschenhals transportiert.

Dann folgt das degorgieren, hier wird die Hefe im Flaschenhals durch flüssigen Stickstoff gefroren und dann der Kronkorken geöffnet, durch den Überdruck schießt die Hefe aus der Flasche und der Champagner wird jetzt endgültig verkorkt. Knapp 300 Mio Flaschen werden so jährlich in der Champagne mit den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay hergestellt und verkauft. Der Preis von Champagner reicht von ca. 17 Euro beim Discounter um die Ecke bis hin zu mehreren hundert Euro für die ganz großen Gewächse.

Party ChampagnerDie Einteilung des Champagners hängt von seiner Dosage (Auffüllung durch z.B. Süßweine) ab, es gibt die folgenden Abstufungen:

Ultra Brut oder Brut integral: keine spezielle Dosage, aufgefüllt aus anderer Flasche
Extra Brut: Dosage mit 0 bis 6 g/l Restzucker
Brut: Dosage mit max. 15 g/l Restzucker
Extra Dry: Dosage mit max. 20 g/l Restzucker
Sec: Dosage mit max. 35 g/l Restzucker
Semic Sec: Dosage mit max. 50 g/l Restzucker




Normalerweise kauft man den Champagner in der 0,75 l Flasche aber es gibt wie beim Wein auch andere Flaschengrößen:

Normalgröße:

Liter:

Bezeichnung:
¼
0,2
Piccolo
½
0,375
Demi/Filette
1
0,75
Imperial
2
1,5
Magnum
4
3
Jeroboam
6
4,5
Rehoboam
8
6
Methusalem
12
9
Salmanazar
16
12
Balthasar
20
15
Nebukadnezar
24
18
Melchior bzw. Goliath
36
27
Primat

Mein Tipp: Bei Bottleworld.de können Sie verschiedene Sorten Champagner, wie z.B. Dom Perignon bestellen

Bis ins 19. Jahrhundert war Champagner noch ein ziemlich trübes Getränk

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz