Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



» Rezepte-Nachkochen.de » Kochmesser » Kochmesser von Solicut

Kochmesser von Solicut

Kochmesser Rohlinge
Dank Frau Rhoden von der Firma Solicut aus Solingen konnte ich nicht nur verschiedene Kochmesser testen, sondern mir auch die Produktion der Kochmesser vor Ort anschauen. Da ich bisher nur kleine Schmieden kannte, war ich ziemlich gespannt, was mich bei der Fa. Sträter in Solingen erwarten würde. Herr Schratz, der Betriebsleiter der Sträter Solingen Cutlery, nahm sich viel Zeit um mir die einzelnen Produktionsschritte zu zeigen und zu erklären. Nochmals ganz herzlichen Dank, das er geduldig meine Fragen beantwortet hat.

Einige der Bilder, die ich bei dieser Gelegenheit machen durfte können Sie hier sehen, weitere Fragen werde ich gerne in unserem neuen Forum beantworten.

Kochmesser die in größeren Serien hergestellt werden, können natürlich nicht mehr einzeln per Hand gefertigt werden, diese Messer wären für den privaten Verbraucher sonst auch gar nicht bezahlbar. Die Firma Sträter fertigt nicht nur Messer der eigenen Marke Solicut sondern ist auch Zulieferer für andere solinger Messerschmieden. Trotz der Massenfertigung merkt man die Liebe zum Detail und man sieht die Sorgfalt mit der jeder Produktionsschritt durchgeführt und überwacht wird. Eine Vielzahl an Spezialisten stellt sicher, das jedes Messer, das die Produktion verlässt, ein qualitativ hochwertiges Stück solinger Schmiedekunst darstellt. Das merkt man auch an den diversen Preisen, mit denen die Kochmesser ausgezeichnet wurden. Im Januar 2008 war zum Beispiel das SOLICUT FIRST CLASS Kochmesser 21 cm mit der Bestnote 1,8 der Stiftung Warentest, das am besten bewertete Kochmesser aus deutscher Produktion.
Messer anlassenBei den industriell gefertigten Messern, werden die Messerrohlinge gestanzt, so ist sichergestellt, das lauter gleiche Rohlinge entstehen. Danach erfolgt das Härten und Anlassen im Durchlaufofen. Bei einigen Serien erfolgt der Anlass noch in einem separaten Ofen. Dann erfolgt der automatische Schliff. Der letzte Schliff wird jedoch wieder von Hand durchgeführt.
1948 gründete Kurt Sträter, der Vater des heutigen Inhabers, im Alter von 23 Jahren eine kleine Messerschleiferei im Hinterhof seines Elternhauses in Solingen. Er war von der Idee inspiriert, in seiner Heimatstadt eine moderne Messerproduktion aufzubauen. Indem er hart arbeitete und in neue, moderne Maschinen investierte, wurde er sehr bald ein vertrauensvoller Lieferant der aufstrebenden Messerindustrie in ganz Deutschland.
1968 verstarb Kurt Sträter im frühen Alter von 42 Jahren. Sein Sohn Friedhelm, der gerade 18 Jahre alt geworden war, übernahm den Familienbetrieb. Schon sehr bald erwies er sich des Vertrauens würdig, das die Kunden seines Vaters der kleinen Firma entgegengebracht hatten. Mit vielen neuen Ideen und sehr viel Enthusiasmus wurde die Firma der erfolgreichste „no-name“ Schneidwaren-Hersteller in Solingen.
1978 gründete Friedhelm Sträter zusammen mit 3 Freunden das Unternehmen Borkott Partner. Die besondere Idee war, Messer in bester Qualität „Made in Solingen“ für Kollegenfirmen und Markeninhaber zu produzieren. Nachdem sich die 3 Freunde dann nach und nach in ihren wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen hatten, übernahm Friedhelm Sträter das Unternehmen als alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer, und aus Borkott Partner wurde solicut (Solingen Cutlery).
2005 erfolgte dann der Schritt zur eigenen Marke. Durch Übernahme eines eingeführten Vertriebssystems und die Umstellung auf die Marke solicut, entstand mit dieser Markenplazierung ein „Kunde im eigenen Haus“. Obwohl die Marke "Solicut" als solches also relativ jung ist, steckt eine Menge Erfahrung in den produzierten Kochmessern. Jetzt können eigene Vorstellungen und Ideen verwirklicht werden.
Frau Rhoden hat mir 4 verschiedene Kochmesser der Marke Solicut zum Testen zur Verfügung gestellt.

SOLICUT FIRST CLASS Kochmesser 21 cm

Kochmesser 21cmDieses Kochmesser liegt einfach prima in der Hand. Es ist das ideale Allzweckmesser für die Küche. Seine Schärfe ist überzeugend und die Griffschalen aus Kunststoff machen dieses Kochmesser sehr pflegeleicht. Trotzdem gehört dieses Kochmesser nicht in die Spülmaschine, sondern sollte wie alle guten Messer von Hand gepflegt werden. Nicht umsonst wurde dieses Messer von der Stiftung Warentest im Januar 2008 mit einem "Gut" (1,8) bewertet und schnitt als bestes Kochmesser deutscher Produktion ab. Die Kochmesser der First Class Serie sind aus einem Stück rostfreiem Molybdän-Edelstahl geschmiedet, eisgehärtet, fachgerecht geschliffen und handgeschärft. Den Produktionsvorgang dieses Messers konnte ich vor Ort in Solingen besichtigen. Preislich liegt das Kochmesser im mittleren Preissegment. Eine Anschaffung die sich allemal lohnt. Geliefert wird das Messer in einer eleganten Faltschachtel.

SOLICUT First Class Deluxe Lea Linster Kochmesser 21cm

Kochmesser von Lea LinsterAuf dieses Kochmesser war ich besonders gespannt, weil Lea Linster zu meinen Lieblingsköchen gehört. Man merkt Ihr die Liebe zum Kochen an und sie kommt so herrlich normal rüber, dabei ist Lea Linster gerade erst vom Gault & Millau auf 18 von 20 Punkten aufgewertet und zur besten Köchin Luxemburgs gekürt worden. Allein die edle Verpackung in der dieses Kochmesser geliefert wird macht Lust auf mehr. Die dunklen Griffschalen aus Pau Preto, einem sehr robusten Hartholz aus der Savanne Südostafrikas machen einen sehr gediegenen Eindruck und heben sich wohltuend ab vom schwarzen Einerlei vieler anderer Kochmesser. Gefertigt wird das Kochmesser aus dem gleichen Stahl wie das First Class Messer. Natürlich fehlt auf keiner Klinge der Schriftzug von Lea Linster. Das Messer liegt super in der Hand und hat eine sehr scharfe Klinge. Das Kochmesser von Lea Linster ist das perfekte Geschenk für jeden Hobbykoch, aber Achtung, wenn Sie dieses Messer erst einmal in der Hand gehabt haben, möchten Sie es bestimmt nicht wieder hergeben. Die üblichen Tests wie Tomate schneiden, Gitter in Fettschichten schneiden und ähnliches hat das Kochmesser mit Bravour bestanden. Preislich liegt dieses Messer im Bereich von ca. 130 Euro.

SOLICUT Resolute Kochmesser 23cm
Kochmesser RasierklingenstahlZu diesem Kochmesser passt das Attribut "rasiermesserscharf", denn dieses Messer ist aus Rasierklingenstahl gefertigt. Die rutschfesten Griffe liegen super in der Hand. Das Resolute Kochmesser eignet sich hervorragend für Hobbyköche, die mit einem guten Messer zu einem bezahlbaren Preis ihre Liebe zu Kochmessern entdecken wollen. Es ist mit einem Härtegrad von 60 HRC äußerst schnitthaltig und kann mit einem guten Wetzstahl jederzeit selbst nachgeschliffen werden. Es ist ein echtes Allrounder Messer, das neben allen Arten von Fleisch auch mühelos mit größerem und hartem Gemüse fertig wird. Durch die besondere Klingenform ist auch das Wiegen von Kräutern kein Problem. Das breite Klingenblatt ist ideal zum Flachdrücken von Filetfleisch und mit dem Klingenrücken können Sie spielend Geflügelknochen hacken. Preislich liegt dieses neue Messer im unteren Segment. Für ca. 60 Euro können Sie diesen Allrounder im Fachhandel erwerben.

SOLICUT First Class Limited Kochmesser 21cm
Kochmesser OliveDas Solicut First Class Limited ist von Form und Klingenmaterial mit dem First Class Messer identisch. Seine Griffschalen sind aus edlem Olivenholz aus Andalusien. Auch mit diesem Kochmesser haben Sie ein überzeugendes Allroundmesser, das trotz seines edlen Aussehens mit jeder Aufgabe in der Küche fertig wird. Ich liebe Griffschalen aus Olivenholz, es strahlt Wärme aus und seine Maserung sieht einfach Klasse aus. Wie jedes gute Kochmesser sollte auch dieses Messer von Hand gepflegt werden und die Griffschalen sollten ab und an mit einem Tropfen Olivenholz eingerieben werden. Bei richtiger Pflege sollte dieses Messer Sie lange bei Ihrer täglichen Küchenarbeit unterstützen. All die beschriebenen Kochmesser müssen von Zeit zu Zeit nachgeschliffen werden, wie oft, das hängt vom Gebrauch ab. Beim vorigen Messer aus Rasierklingenstahl habe ich Ihnen ja empfohlen, das Messer selbst zu schleifen, bei den übrigen Kochmessern von Solicut empfehle ich aber einen Schleifkurs zu besuchen oder die Messer vom Fachmann nachschleifen zu lassen.
Alle Kochmesserbilder sind Eigentum der Firma Solicut, vertreten auf
www.solicut.de